logo

Veranstaltungen

11. November 2020, 13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Spielend lernen – digital und analog

Medienakademie // Online-Veranstaltung


In Kooperation mit der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 10 Euro
Nach der Veranstaltung wird eine Rechnung zusammen mit dem Teilnahmezertifikat verschickt.
Die Veranstaltung ist als Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer in MV anerkannt.

Gefördert durch den Kinder- und Jugendplan (KJP) des Bundes

Die Veranstaltung findet als Zoom-Konferenz statt.
Bitte über unser Anmeldeforumular anmelden - alle Angemeldeten erhalten einen Tag vorher per Mail einen Link


Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

event

Ursprünglich wollten wir drei Tage in Güstrow zusammen sein und sehr viel im gemeinsamen Ausprobieren voneinander lernen.
Das geht nun leider nicht, aber zwei unserer Referentinnen waren so flexibel, dieses nun als Online-Seminar mit uns zu gestalten.

Spielen macht in erster Linie Spaß. Es weckt die innere Motivation und fördert Kreativität. Durch das erfolgreiche Lösen von Problemen, Aufgaben und Rätseln entsteht ein positives Kompetenzerleben und Selbstwirksamkeitserfahrung. Methoden des Game-based Learning Breaktout-Games nutzen bewusst Spielsettings und -dynamiken, die dann reflektiert werden.
In Verbindung mit digitalen Medien hat das Spielerische neu an Bedeutung gewonnen. Damit sind nicht nur digitale Spiele gemeint, sondern eine gewisse Art der Neugierde und Entdeckerfreude.
Dieses Online-Seminar, welches wir in Kooperation mit der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern ausrichten, ist ein Angebot für Fachkräfte aus Schule, Sozialarbeit und Kinder- und Jugendbildung, um digitale und analoge Formen von Lernen mit Spiel zu erkunden und in die eigene Arbeit zu übernehmen.

Wir werden diese Veranstaltung als ZOOM-Konferenz durchführen.
Alle Angemeldeten bekommen dafür einen Tag vorher per Mail einen Link geschickt.

Und das ist unser Programm:

ab 12.45 Uhr ist der Raum offen: Ankommen und mal schauen, wer noch alles da ist ...
13.00 Uhr Beginn und Eröffnung des Seminars
13.15 Uhr Die kreative Schule - Unterricht gestalten mit Spiel und digitalen Medien
Referentin: Verena Knoblauch erprobt neue Unterrichtsideen mit digitalen Medien und entwickelt diese weiter, sie ist Lehrerin, Medienpädagogin und Autorin aus Nürnberg
14.45 Uhr Pause
15.00 Uhr Escape Rooms als Methode in der Kinder- und Jugendarbeit - eine außerschulische Perspektive von game-based Learning
Referenten: Anne Geisler und Christoph Schutz setzen auf das Spiel, wenn sie  Projekte der außerschulischen Bildung entwickeln, sie sind Sozial- und Medienpädagog*innen und kommen von "Soziale Bildung e.V.", Rostock
16.15 Uhr Spielend arbeiten!
Ergebnisse und Möglichkeiten des Transfer in die eigene Arbeit
16.45 Uhr Seminarabschluss
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Auf ein spannendes Online-Seminar freuen sich
Birte Ebert, Martina Kerle, Sabine Münch und Burkhard Schmidt

< zurück