logo

Veranstaltungen

30. April 2019, 19.30 Uhr
Hamburg-Ottensen, Zeise-Kinos, Friedensallee 7 - 9

"Zu jeder Zeit"

Es läuft der Film "Zu jeder Zeit" von Nicolas Philibert, Frankreich 2018, 105 Min. franz. Fassung OmU. Für die Hamburger Premiere sind der Regisseur Nicolas Philibert und Joachim Prölß, Direktor für Patienten- und Pflegemanagement am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf eingeladen.

> mehr
2. Mai 2019, 19.00 Uhr
Schleswig, St.-Petri-Dom zu Schleswig, Norderdomstraße 4

Bischof Gothart Magaard zu Gast

Wie wir wurden, was wir sind, was uns wichtig ist, was wir uns erhoffen – mit Musik lässt sich davon erzählen. In der Akademie-Reihe "Soundtrack meines Lebens" stellt dieses Mal Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein, die Lieder vor, die ihm wichtig sind. Sven Zimmermann präsentiert mit seiner Band diese Stücke live. Zwei inhaltliche Impulse zu den Musikstücken runden den Abend ab.

> mehr
6. Mai 2019 - 8. Mai 2019
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

Landkirchen in Europa

Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen aus den Niederlanden, Schweden, Norwegen, England, Finnland, Dänemark und Deutschland lernen von- und miteinander, wie Veränderungsprozesse in ländlichen Räumen mit zu gestalten sind: Wie können Kirche und Kommune zusammenarbeiten? Wie gehen Kirchen mit den Gebäuden auf dem Land um?

> mehr
8. Mai 2019, 10.00 Uhr - 16.30 Uhr
Rostock, Zentrum kirchlicher Dienste, Alter Markt 19

smart & grün

Die fortschreitende Digitalisierung aller Bereiche unserer Gesellschaft bietet viele Chancen zum Erreichen der in der Agenda 2030 beschriebenen Ziele für nachhaltige Entwicklung. Diesen Chancen stehen mindestens ebenso viele Risiken gegenüber. Digitalisierung braucht also Gestaltung, doch wie kann diese im Hinblick auf eine sozial-ökologische Transformation aussehen? Wer soll und kann gestalten?

> mehr


> weitere Veranstaltungen

Aktuelles

Wanderausstellung tourt im Sommer durch Mecklenburg-Vorpommern

"Neue Anfänge nach 1945?" im Schweriner Dom

Bis in den Spätsommer ist die Wanderausstellung zum Umgang der alten Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit vor allem in Mecklenburg und Vorpommern zu sehen: vom 6. April bis 6. Mai im Schweriner Dom, vom 13. Juni bis 10. Juli in der Wismarer St. Nikolaikirche, es folgen St. Marien in Stralsund vom 13. Juli bis 14. August und St. Marien in Anklam vom 17. August bis 18. September. Der Mai ist der Kirche am Rockenhof in Hamburg-Volksdorf vorbehalten.

Informationen zur Ausstellung und zum örtlichen Begleitprogramm gibt es hier >

Die Ergänzung zum Ausstellungskatalog speziell Mecklenburg-Vorpommern betreffend kann hier > eingesehen werden.

Akademie-Studienleiter Stefan Linck (re.) bei der Ausstellungseröffnung in Schwerin. Foto: EAN/Marlise Appel