logo

info Bundesland thema thema2 thema3 thema4 Studienleitung Studienleitung2 Studienleitung3 Studienleitung4
22. November 2018, 13.30 Uhr - 23. November 2018, 16.30 Uhr
Hamburg, Universität Hamburg, Mittelweg 177

Militär und Stadt im Krieg

Herrschaftssicherung und Radikalisierung an der "Heimatfront" in der zweiten Kriegshälfte 1942–1945

Thema der Tagung sind die gesellschaftlichen Veränderungsprozesse in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs. Wie veränderte sich das Verhältnis von Militär und ziviler Gesellschaft, wie entwickelte sich die "Volksgemeinschaft"?
Wie lässt sich die Radikalisierung von Gewalt in der NS-Gesellschaft beschreiben?

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
23. November 2018, 12.00 Uhr - 24. November 2018, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

"Hamit"

Die Tagung fällt leider aus!

Der Begriff und das Lebensgefühl "Heimat" erleben aktuell eine Renaissance als Gegenentwurf zur Globalisierung. Auch in der zeitgenössischen Literatur spielt die regionale Anbindung eine immer größere Rolle. Beispiele finden wir in den Büchern von Julia Schoch und Judith Schalansky, aber auch in dem Tagebuch "Hamit" von Walter Kempowski. Was bedeutet das für das literarische Leben in Mecklenburg-Vorpommern?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
23. November 2018, 19.00 Uhr
Aukrug, Kirche Aukrug, Barkgfelder Str. 21

Uta Fölster zu Gast

Ein unterhaltsamer Abend rund um Musik, Leben und Werte I Soundtrack meines Lebens

Wie wir wurden, was wir sind, was uns wichtig ist, was wir uns erhoffen – mit Musik lässt sich davon erzählen. In der Akademie-Reihe "Soundtrack meines Lebens" stellt dieses Mal Uta Fölster, Präsidentin des Oberlandesgerichts in Schleswig, die Lieder vor, die ihr wichtig sind. Sven Zimmermann präsentiert mit Band diese Stücke live. Zwei inhaltliche Impulse zu den Musikstücken runden den Abend ab.

> mehr
Schleswig-Holstein Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
25. November 2018, 11.00 Uhr
Hamburg, Abatonkino, Allende-Platz 3 / Grindelhof

"Der Mordfall Oppenhoff"

Filmreihe: "Die Rückkehr der Täter". Acht Dokumentarfilme von Hannes Heer mit Diskussion

Im März 1945 wurde der von der amerikanischen Besatzung im befreiten Aachen eingesetzte Bürgermeister Franz Oppenhoff  im Auftrag von Goebbels von einem "Werwolf"-Kommando ermordet. Gegen vier Täter wurde in den 1950er Jahren ein Strafprozess geführt, der mit Freisprüchen endete. Der Film rekonstruiert den spektakulären Mordfall mithilfe dieser vier Mitglieder des Kommandos und anhand von Spielszenen aus dem Prozess.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
26. November 2018, 20.00 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3

"Der marktgerechte Patient"

Film aus der Reihe "Licht und Dunkel"

In unserer Reihe "Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion" zeigen wir "Der marktgerechte Patient" von Leslie Franke, Herdolor Lorenz, Deutschland 2018, 72 Min. Viele Menschen, die im Krankenhaus arbeiten, warnen vor der Ökonomisierung des deutschen Gesundheitssystems, das den Patienten immer mehr aus dem Blick verliert. Der Film lässt solche warnenden Stimmen zu Wort kommen. Für das Gespräch mit dem Publikum sind Leslie Franke, Herdolor Lorenz, Dr. med. Andreas Borkamp, Gudrun Nolte, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt eingeladen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
3. Dezember 2018, 20.00 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3

"Das siebente Siegel"

Film aus der Reihe "Licht und Dunkel"

"Das siebente Siegel" von Ingmar Bergmann ist der letzte Film unserer Reihe "Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion". Matthias Elwart, der Freund und Abaton-Chef, verlässt Ende des Jahres das Kino, dann beginnt auch für "Licht und Dunkel" ein neues Kapitel. Seien Sie gespannt darauf. Gäste für das letzte Publikumsgespräch sind Renate Bleibtreu, Jörg Herrmann und Hans-Gerd Schwandt.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
7. Dezember 2018, 18.30 Uhr - 9. Dezember 2018, 13.30 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Digitale Weihnachten

Wie virtuelle und reale Welt miteinander verschmelzen I Familienakademie

Zum Weihnachtsfest werden viele digitale Geschenke unter dem Tannenbaum liegen. Video- oder Computerspiele, digitale Gutscheine und Guthaben sowie mobile Geräte sind äußerst beliebt. Verändert sich durch diesen Trend auch das Familienfest?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Religion, Kultur und Medien Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Religion, Kultur und Medien Carla, Claudia Ewert, Cornelia Carla, Claudia , Ewert, Cornelia
8. Dezember 2018, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Hamburg, Erlöserkirche, Lohbrügger Kirchstraße

Workshop zum "Ehrenmal" vor der Erlöserkirche

Im Rahmen der Wanderausstellung der Nordkirche "Neue Anfänge nach 1945?"

Der Workshop mit dem Künstler Ludger Trautman wird zwei Schwerpunkte haben: Einmal die theoretische Beschäftigung mit dem "Ehrenmal" und zum Zweiten die eigene kreative Auseinandersetzung mit dem "Ehrenmal" in der Kirche als Atelier.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
16. Dezember 2018, 11.00 Uhr
Hamburg, Abatonkino, Allende-Platz 3 / Grindelhof

"Fischerhude – Ein deutsches Dorf in der Nazizeit"

Filmreihe: "Die Rückkehr der Täter". Acht Dokumentarfilme von Hannes Heer mit Diskussion

"Fischerhude – Ein deutsches Dorf in der Nazizeit" und "Brûlez ces lettres – Verbrennt diese Briefe!": gezeigt werden zwei Filme über das Leben im Faschismus. Zwei Geschichten aus dem niedersächsischen Dorf Fischerhude.

 

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
4. Januar 2019, 08.00 Uhr - 6. Januar 2019, 20.00 Uhr
, Gemeinsame Anreise aus Rostock

Alle Menschen sind gleich

Exkursion nach Dresden zur Ausstellung "Rassismus – Die Erfindung von Menschenrassen" I Jugendakademie

Rassistisch motivierte Straftaten und offener Alltagsrassismus, nicht zuletzt in sozialen Netzwerken, machen deutlich, wie wichtig es ist, sich mit Rassismus auseinanderzusetzen. Wir fahren nach Dresden und besuchen die dortige Ausstellung im Deutschen Hygienemuseum, setzen uns mit Menschen- und Grundrechten auseinander und treffen engagierte Menschen, die uns von der derzeitigen Situation in Dresden berichten.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Carla, Claudia Carla, Claudia
14. Januar 2019, 12.15 Uhr - 13.45 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15

Rosa Luxemburg - Ein Leben

Viertel nach Zwölf - Hamburger Mittagsgespräch

An ihr scheiden sich die Geister. Links wie rechts. Für viele war und ist sie ein Idol. Eine rastlose Kämpferin war sie allemal. Aber auch eine femme fatale für die deutsche Linke? Mit Folgen bis heute für all diejenigen, denen gesellschaftliche Transformationen am Herzen liegen? Zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg sind der Historiker Ernst Piper und die Historikerin und Hamburger SPD-Landesvorsitzende Melanie Leonhard zu Gast.

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
16. Januar 2019, 20.00 Uhr
Rostock, andere buchhandlung, Wismarsche Straße 6

"Liturgie ist ein atmendes Wesen" (1)

Lesung zum Gottesdienst heute

Mit seinem Buch "Der Gott in einer Nuss – Fliegende Blätter von Kult und Gebet" beschreibt der Theologe und Lyriker Christian Lehnert den Sinn des christlichen Gottesdienstes. In seinen Betrachtungen wechselt er zwischen analytischer Schärfe und anteilnehmender Beobachtung, zwischen kleinen Erzählungen und poetischer Prägnanz. In zwei Veranstaltungen kommen wir mit dem mehrfachen Lyrikpreisträger ins Gespräch.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
17. Januar 2019, 09.30 Uhr - 14.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

"Liturgie ist ein atmendes Wesen" (2)

Thementag zum Gottesdienst heute

Mit seinem Buch "Der Gott in einer Nuss – Fliegende Blätter von Kult und Gebet" beschreibt der Theologe und Lyriker Christian Lehnert den Sinn des christlichen Gottesdienstes. In seinen Betrachtungen wechselt er zwischen analytischer Schärfe und anteilnehmender Beobachtung, zwischen kleinen Erzählungen und poetischer Prägnanz. In zwei Veranstaltungen kommen wir mit dem mehrfachen Lyrikpreisträger ins Gespräch.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
18. Januar 2019, 16.30 Uhr - 19. Januar 2019, 17.30 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15

Mandat und Macht

Protestantismus inmitten politischer Herausforderungen

Wie politisch darf und muss Kirche sein? Was unterscheidet sie von Parteien und Gewerkschaften? Wieviel Macht haben Synodale, Bischöfinnen und Bischöfe? Leiden Protestanten unter Hypermoral? Und wer bestimmt den Kurs der evangelischen Kirche?

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
19. Januar 2019, 10.00 Uhr
Stralsund, Stralsunder Rathaus, Alter Markt

Barcamp "Gut leben in Stralsund 2050"

Urbane Lebensqualität mit gestalten!

Wie wollen wir 2050 in unserer Stadt leben? Was wird sich bis dahin verändern – angesichts des Strukturwandels in der Wirtschaft, des demografischen Wandels, des Klimawandels? Was sollte sich verändern in Stralsund? Wohnen, Stadtgrün, Mobilität: Gemeinsam suchen und entwickeln wir konkrete Ideen für notwendige Veränderungen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Schmidt, Burkhard Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Schmidt, Burkhard , Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja
20. Januar 2019, 11.00 Uhr
Hamburg, Abatonkino, Allende-Platz 3 / Grindelhof

"Fluchtpunkt London"

Filmreihe "Die Rückkehr der Täter". Acht Dokumentarfilme von Hannes Heer mit Diskussion

"Fluchtpunkt London". Der Zweiteiler untersucht die Geschichte der zehn Exilregierungen im Zweiten Weltkrieg. Sie wurden die Brückenpfeiler der Widerstandsbewegung in ihren Ländern. Der Film entstand im Gespräch mit prominenten Vertretern der Exilregierungen und Spitzenbeamten der britischen Regierung.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
22. Januar 2019, 19.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

"Suche den Frieden und jage ihm nach"

Frieden – eine realistische Perspektive? I Breklumer Kaminabende

Wie gefährdet ist der Frieden in Europa wirklich? Was muss getan werden, damit Frieden eine realistische Perspektive bleibt? Die Veranstaltung ist der Auftakt zu einer neuen Reihe in den Wintermonaten im Christian Jensen Kolleg: Diskussionen zu aktuellen Themen in gemütlicher Runde.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
25. Januar 2019, 18.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

Iuventa

Seenotrettung im Mittelmeer – ein Akt der Menschlichkeit

Der Film "Iuventa" erzählt die Geschichte des gleichnamigen Schiffes: Von einer Gruppe junger Menschen aus Berlin finanziert, beteiligt sie sich fast zwei Jahre an Seenotrettungseinsätzen auf dem Mittelmeer. Sie rettet 14.000 Menschen, bevor sie im August 2017 beschlagnahmt wird. Nach der Filmvorführung gibt es die Möglichkeit zur Diskussion mit Margarete Twenhoeven, die zur Besatzung der Iuventa gehörte.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
7. Februar 2019, 18.00 Uhr - 9. Februar 2019, 14.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

Stellung nehmen. Aus Gründen

Theologische Thesen zur Zeit

Populistische Parolen werden scheinbar zur Normalität, die Fronten in Diskussionen verhärten sich. Wie können theologische Positionen aussehen, die die Diskussion voranbringen und klare Standpunkte ermöglichen? Junge Theolog_innen unter 45 Jahren treiben gemeinsam in ökumenischer Offenheit und Weite Theologie. Sie denken, diskutieren, schreiben. Das Ziel: Theologische Thesen für diese Zeit.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
8. Februar 2019, 19.00 Uhr
Hamburg, Hauptkirche St. Jacobi, Jakobikirchhof 22

Kirche ohne Obrigkeit

100 Jahre Trennung von Staat und Kirche

100 Jahre nach der Trennung von Staat und Kirche blickt die Veranstaltung zurück und versucht eine Bestandsaufnahme in der Gegenwart. Dabei sind u .a. Prof. Dr. Harry Oelke, München, und Landesbischof Gerhard Ulrich.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
17. Februar 2019, 11.00 Uhr
Hamburg, Abatonkino, Allende-Platz 3 / Grindelhof

"Ich kann das Böse nicht mehr sehen" und "Joseph Beuys, Kleve. Eine innere Mongolei"

Filmreihe: "Die Rückkehr der Täter". Acht Dokumentarfilme von Hannes Heer mit Diskussion

"Ich kann das Böse nicht mehr sehen" und "Joseph Beuys, Kleve. Eine innere Mongolei" – zwei Filme über Mythen des Alltags. Wie die Besucher des "Bellaria"-Kinos in Wien ihre Kinoträume zum mythischen Lebensersatz gemacht haben, so hat der Künstler Joseph Beuys in Installationen und Aktionen fortwährend seine eigenen Mythen geschaffen.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
17. März 2019, 11.00 Uhr
Hamburg, Abatonkino, Allende-Platz 3 / Grindelhof

"Als Soldaten Mörder wurden. Die deutsche Wehrmacht in Weißrußland"

Filmreihe: "Die Rückkehr der Täter". Acht Dokumentarfilme von Hannes Heer mit Diskussion

Der Film zeigt, gestützt auf die Aussagen deutscher und vor allem weißrussischer Zeitzeugen, wie die deutsche Wehrmacht während der dreijährigen Besatzung des Landes für die Ermordung von Millionen von Menschen verantwortlich oder mitverantwortlich war. Er wurde ausgestrahlt während die vom Autor kuratierte Ausstellung über die Verbrechen der Wehrmacht erbitterte Debatten auslöste.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck