logo

info Bundesland thema thema2 thema3 thema4 Studienleitung Studienleitung2 Studienleitung3 Studienleitung4
5. Oktober 2022, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie der Nordkirche, Am Ziegenmarkt 4

Jenseits

Frauen in der Kunstgeschichte

Kunst von Frauen gibt es so lange, wie es Kunst gibt. Zu oft wurden Künstlerinnen in der Geschichte aber nicht wahrgenommen oder schnell vergessen. Wir werfen an diesem Abend mit Expertinnen einen Blick auf Künstlerinnen, die die Welt bewegten.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und MedienReligion, Kultur und Medien, , Wiebke Juhl-NielsenWiebke Juhl-Nielsen, , ,
20. Oktober 2022, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Widerständig. Anpassungsfähig. Jung.

Junge Menschen in globalen Krisen begleiten

Pandemie, Ukraine-Krieg oder die drohende Welthungerkrise. Komplexe Ausnahmesituationen wirken sich vielfältig auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen aus. Wie können wir die Resilienz junger Menschen stärken, damit sie sich entfalten und als selbstwirksam und handlungsfähig erleben? Welche Aufgaben ergeben sich für die politische Bildung?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der GenerationenGerechtigkeit, Teilhabe und BildungJugendpolitik und Dialog der Generationen, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Claudia CarlaClaudia Carla, , ,
20. Oktober 2022, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Wie weiter mit der Tierhaltung?

Zwischen Aufhören und Investieren | Fleisch ist kein Gemüse

Ernährungssicherheit, Schutz von Klima und Biodiversität, mehr Tierwohl und immer mehr vegane Alternativen: Tierhalterinnen und Tierhalter stehen wie in keinem anderen landwirtschaftlichen Betriebszweig vor großen Herausforderungen. Wie soll, muss und kann es mit der Tierhaltung weitergehen? Darüber sprechen wir mit Prof. Friedhelm Taube (Uni Kiel) und Silvia Ey (Bauernverband MV).

> mehr
Online-Veranstaltung Nachhaltige Entwicklung und NaturwissenschaftenNachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, , Dr. Tanja Flehinghaus-RouxDr. Tanja Flehinghaus-Roux, , ,
20. Oktober 2022, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr
Rostock, Buchhandlung Hugendubel, Kröpeliner Straße 41

Lenin auf Schalke

Lesung und Gespräch mit Gregor Sander

Während viele Bücher seit dem Mauerfall nach der Befindlichkeit der Menschen in Ostdeutschland fragen, geht der Schweriner Schriftsteller Gregor Sander den umgekehrten Weg. Er besucht eine der ärmsten Städte Deutschlands: Gelsenkirchen. „Lenin auf Schalke" ist ein Armutsbericht ganz eigener Art, humorvoll und voller Ernst zugleich, und es ist die Chronik eines Fremden aus dem Osten, dem diese Menschen des Westens nahe gehen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und MedienReligion, Kultur und Medien, , Wiebke Juhl-NielsenWiebke Juhl-Nielsen, , ,
21. Oktober 2022, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Rostock, Start am Universitätsplatz, Ende am Max-Samuel-Haus, Schillerplatz 10

Jüdisches Leben in Rostock

Eine multimediale und interaktive Stadttour

Wer war Prof. Hans Moral und wer wurde Tante Mieze genannt? In der Rostocker Innenstadt entdecken wir auf dieser Tour mit Smartphone oder Tablet das gegenwärtige und historische jüdische Leben: Schätze der jüdischen Kultur, Anekdoten aus dem Alltag, wichtige Orte jüdischen Lebens und Gedenkens. Dazu gibt es spannende Informationen, Aufgaben und knifflige Quizfragen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und ErinnerungskulturReligion, Kultur und MedienDemokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien, Claudia CarlaClaudia KühhirtClaudia Carla, Claudia Kühhirt, ,
24. Oktober 2022, 20.00 Uhr - 22.30 Uhr
Hamburg, Zeise Kinos, Friedensallee 7-9

Licht & Dunkel

Gespräche über Religion und Film – Auftaktveranstaltung

Die Reihe lädt dazu ein, religiöse und ethische Dimensionen aktueller Filme zu diskutieren. Im Anschluss an die Vorführungen sind kompetente Referentinnen und Referenten zu Gast. Weitere Informationen zu den einzelnen Filmen und zur Auftaktveranstaltung folgen ab September auf unserer Internetseite: www.akademie-nordkirche.de.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und MedienReligion, Kultur und Medien, , Dr. Jörg HerrmannDr. Jörg Herrmann, , ,
25. Oktober 2022, 14.30 Uhr - 26. Oktober 2022, 13.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 13

Unselige Kontinuitäten?!

Historische Feindbildproduktionen als Herausforderung protestantischer Geschichte und postkoloniale Aufgabe

Die kolonialen Strukturen von Dominanz und Abwertung nicht nur in Bezug auf den Islam und die Vorstellung einer Überlegenheit westlicher Zivilisation, deutscher Kultur und protestantischer Religiosität sind nach wie vor weit verbreitet. Historische Linien kritisch hinterfragen – ihnen modernes theologisches Selbstverständnis entgegensetzen – Perspektiven für eine postkoloniale Praxis entwickeln.

> mehr
Schleswig-Holstein Gerechtigkeit, Teilhabe und BildungDemokratische Kultur und ErinnerungskulturReligion, Kultur und MedienGerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Maike Lauther-PohlMaike Lauther-Pohl, , ,
26. Oktober 2022, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Die Nachhaltigkeitsziele 2030

Sauberes Wasser und Sanitär-Einrichtungen | Die SDGs und ihre Umsetzung in der Nordkirche

Die SDGs (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen sind ambitioniert. Das Besondere: Alle Mitgliedsstaaten haben sich darauf geeinigt, sie bis 2030 umzusetzen. Wie sieht es in der Nordkirche aus? An welchen Themen arbeiten wir bereits, wo gibt es noch Verbesserungsbedarf? Bis 2023 werden wir in einer digitalen Veranstaltungsreihe alle 17 SDGs und ihre Relevanz für die Nordkirche kennenlernen.

> mehr
Online-Veranstaltung Nachhaltige Entwicklung und NaturwissenschaftenReligion, Kultur und MedienGerechtigkeit, Teilhabe und BildungNachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, Religion, Kultur und Medien, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Maike Lauther-PohlMaike Lauther-Pohl, , ,
28. Oktober 2022, 10.00 Uhr - 31. Oktober 2022, 18.00 Uhr
Bonn, Jugendherberge Bonn, Haager Weg 42

Einsatz für Frieden

Friedensbewegungen in Ost und West

Im geteilten Deutschland sind seit 1945 immer wieder Friedensbewegungen entstanden. Oster- und Friedensmärsche gehörten ebenso dazu wie die Aktion „Schwerter zu Pflugscharen“. Friedens- und Umweltthemen wurden dabei oft zusammen gedacht. Wir diskutieren mit jugendlichen Teilnehmenden, wie wir heute Einsatz für Frieden und Umwelt zeigen können und besuchen das Bonner „Haus der Geschichte“.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und ErinnerungskulturGerechtigkeit, Teilhabe und BildungReligion, Kultur und MedienDemokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien Claudia CarlaClaudia Carla, , ,
30. Oktober 2022 - 8. November 2022
In Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

ICH

Evangelische Akademietage 2022

Jedes Jahr Ende Oktober starten die Evangelischen Akademietage. Zusammen mit zahlreichen Co-Veranstalterinnen und Kooperationspartnern widmen wir uns einem Schwerpunktthema. In diesem Jahr geht es in insgesamt zehn Veranstaltungen ganz um den Trend zum Ich. Da steckt alles drin: Die Suche nach Individualität und Identität einerseits, aber auch Vereinzelung und Vereinsamung.

> mehr
Gerechtigkeit, Teilhabe und BildungReligion, Kultur und MedienJugendpolitik und Dialog der GenerationenGerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien, Jugendpolitik und Dialog der Generationen Jürgen HeiligJürgen Heilig, , ,
31. Oktober 2022, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15,

Wie viel Ich verträgt das Wir?

Ein Kultursalon am Tag der Reformation | Akademietage

Lange Zeit ging es vor allem um Selbstverwirklichung, Wohlstand und Wachstum, seit den Klimaprotesten, der Pandemie und erst Recht seit dem Ukrainekrieg ist auch wieder mehr von Pflicht, Solidarität und sogar Verzicht die Rede. Die Gesellschaft scheint auf der Suche nach einem zukunftsfähigen Verhältnis von Ich und Wir. Wohin geht die Entwicklung? Was kann die Gesellschaft spalten und was ihren Zusammenhalt fördern? Welche Rolle spielt die Kirche? Darüber sprechen wir mit Bischöfin Kirsten Fehrs und dem Kasseler Soziologieprofessor Heinz Bude.

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und BildungReligion, Kultur und MedienGerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien, Dr. Jörg HerrmannDr. Jörg Herrmann, , ,
1. November 2022, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Christlich in China

Aus dem Tagebuch "Drache und Taube" | Evangelische Akademietage 2022

Nirgendwo ist das Christentum in den letzten Jahrzehnten so stark gewachsen wie in China. Was macht es so attraktiv? Mit welchen Kompromissen im eigenen Leben ist das verbunden? Wie gelingt christliche Identität bei teils restriktiver, teils vereinnahmender Religionspolitik? Christian Wollmann verbrachte mehrere Jahre im „Reich der Mitte“ und liest aus seinem Tagebuch „Drache und Taube“.

> mehr
Online-Veranstaltung Religion, Kultur und MedienReligion, Kultur und Medien, , Maike Lauther-PohlMaike Lauther-Pohl, , ,
2. November 2022, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie der Nordkirche, Am Ziegenmarkt 4

Ich – einfach unverbesserlich!?

Wie ernst wir uns nehmen aus Sicht der Psychologie und Kunst | Evangelische Akademietage 2022

Die Individualisierung westlicher Gesellschaften ist kein neues Phänomen: Der Trend zum Ich beschäftigt uns seit vielen Jahrzehnten. Mit einer Künstlergruppe und einer Psychologin wollen wir Fragen der Individualisierung nachgehen: Wie wirken sich Selbstoptimierungsstrategien auf die seelische Gesundheit aus? Was gibt es für Alternativen?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und MedienReligion, Kultur und Medien, , Wiebke Juhl-NielsenWiebke Juhl-Nielsen, , ,
3. November 2022, 12.15 Uhr - 14.00 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15

"Verbot und Verzicht"

Politik aus dem Geiste des Unterlassens | Viertel nach Zwölf - Hamburger Mittagsgespräche

Nicht erst die Grünen haben leidvoll erfahren, wie es ist, in Deutschland als Inbegriff von Verbotspolitik zu gelten. Doch in Zeiten von Klimakrise, Pandemie und Ukrainekrieg ist „Verzicht“ vielleicht gar ein Gebot der Stunde für die eigene Lebensführung. Doch warum wecken in uns entsprechende Forderungen solche Emotionen? Und wem kann andererseits „Verzicht“ überhaupt abverlangt werden?

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und BildungNachhaltige Entwicklung und NaturwissenschaftenGerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, Jürgen HeiligJürgen Heilig, , ,
4. November 2022, 09.30 Uhr - 16.30 Uhr
Rendsburg, Evangelisches Kitaforum, Lise-Meitner-Straße 6-8

Ich – rassistisch?

Rassismuskritische Handlungsoptionen entwickeln | Evangelische Akademietage 2022

Während der Pandemie teilten unter #ichbinkeinVirus als asiatisch wahrgenommene Menschen diskriminierende Erfahrungen. Fremdenfeindliche Narrative verstärken Ab- und Ausgrenzung. Wie äußert sich Rassismus, auch abseits von rechter Gewalt? Welche Auswirkungen hat er auf mediale Bilder? Welche Anteile habe ich selbst? Welche rassismuskritischen Handlungsoptionen kann ich entwickeln?

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und ErinnerungskulturDemokratische Kultur und Erinnerungskultur, , Maike Lauther-PohlMaike Lauther-Pohl, , ,
10. November 2022, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Von Sylt bis Usedom

Der Norden spricht über FRIEDEN | Online-Dialoge

Menschen im Norden Deutschlands haben verschiedene biographische Hintergründe. Einige sind in der DDR, andere in Westdeutschland, manche erst im wiedervereinigten Deutschland oder an ganz anderen Orten großgeworden. Viele haben das Bundesland gewechselt, andere sind geblieben. Heute ist der Norden unser aller Zuhause. Diesmal soll es in unser Online-Gesprächsreihe ums Thema Frieden gehen.

> mehr
Demokratische Kultur und ErinnerungskulturNachhaltige Entwicklung und NaturwissenschaftenDemokratische Kultur und Erinnerungskultur, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, Dr. Tanja Flehinghaus-RouxMaike Lauther-PohlDr. Tanja Flehinghaus-Roux, Maike Lauther-Pohl, ,
16. November 2022, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Eine Welt ohne Hunger – mehr als eine Utopie?

Die Auswirkungen unseres Fleischkonsums auf die globale Ernährungslage

Eine Welt ohne Hunger, in der verantwortlich und global gerecht mit Lebensmitteln umgegangen wird, scheint in weite Ferne zu rücken. Im Rahmen von weltwechsel 2022 widmen wir uns den Auswirkungen unseres Fleischkonsums auf die globale Ernährungslage. Gesprächspartnerin ist Dr. Sarah Kühl, Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung der Universität Göttingen.

> mehr
Online-Veranstaltung Nachhaltige Entwicklung und NaturwissenschaftenNachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, , Dr. Tanja Flehinghaus-RouxDr. Tanja Flehinghaus-Roux, , ,
16. November 2022, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie der Nordkirche, Am Ziegenmarkt 4

Thema verfehlt

Malerei, Skulptur und Plastik von Moritz Wippermann | Kunst in der Diele

Vom Linolschnitt über Ölpastellmalerei bis zu digitalen dreidimensionalen Arbeiten reicht das vielfältige Œuvre des jungen Künstlers Moritz Wippermann. Seine Werke bestechen durch phantasievolle Formen und Farben; sie versprühen Frische, Verspieltheit und Originalität. Zur Vernissage mit dem Künstler und zum Besuch der Ausstellung laden wir herzlich ein.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und MedienReligion, Kultur und Medien, , Wiebke Juhl-NielsenWiebke Juhl-Nielsen, , ,
17. November 2022, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Online-Veranstaltung

Ins Klima investieren?

Wie die Finanzwende die ökologische Transformation befördern kann | Transformationssalon – Perspektiven für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Für Nachhaltigkeitsexpertinnen und -experten ist klar: Die sozial-ökologische Transformation kann nur gelingen, wenn das Finanzsystem stärker auf Nachhaltigkeit ausgerichtet wird. Erste Schritte sind erkennbar, aber es gibt noch sehr viel zu tun. Was geschehen muss und welche Hindernisse es dabei zu überwinden gilt, diskutieren wir mit Daniel Mittler, Geschäftsführer der Finanzwende Recherche gGmbH und der Bürgerbewegung Finanzwende e.V.

> mehr
Online-Veranstaltung Nachhaltige Entwicklung und NaturwissenschaftenNachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, , Dr. Jörg HerrmannDr. Jörg Herrmann, , ,
18. November 2022, 15.00 Uhr - 20. November 2022, 12.30 Uhr
Lübeck, Gemeindehaus der Lutherkirche, Moislinger Allee 98

Neues Erinnern– alte Geschichte(n)

Umbruch und Kontinuität in Gedenkstätten und Erinnerungsorten | 2. Gemeinsame Gedenkstättentagung Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

Gedenken und Erinnern an deutsche Zeitgeschichte sind auf vielen Ebenen in Bewegung geraten ...
Besonders die Debatte um die Zukunft der Erinnerungskultur bewegt viele Menschen. Meist geht es dabei um zeitgemäße, antirituelle und auf junge Menschen konzentrierte Formen der Vergegenwärtigung der NS-Verbrechen und des SED-Unrechts.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und ErinnerungskulturDemokratische Kultur und Erinnerungskultur, , Dr. Stephan LinckDr. Stephan Linck, , ,
22. November 2022, 19.00 Uhr - 24. November 2022, 21.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Warum lässt Gott das zu?

Drei Abende zur „Theodizee“-Frage in Islam, Judentum und Christentum | Zu Gast in Abrahams Zelt

Was hat das Leiden auf der Welt mit Gott zu tun? Kann Gott nicht oder will Gott nicht dafür sorgen, dass es kein Leid gibt? Und wie ist dann Gottes Liebe zu verstehen? Gibt es überhaupt Antworten auf diese Frage? Wie gehen die Islam, Judentum und Christentum mit dieser Frage um? Drei Abende zu einem Thema.

> mehr
Online-Veranstaltung Religion, Kultur und MedienGerechtigkeit, Teilhabe und BildungDemokratische Kultur und ErinnerungskulturReligion, Kultur und Medien, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Maike Lauther-PohlMaike Lauther-Pohl, , ,
23. November 2022, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Eine Welt ohne Hunger – mehr als eine Utopie?

Ernährungssicherheit und Lebensmittelspekulation

Wie können Nahrungsmittelkrisen vermieden und notfalls aufgefangen werden? Welche Rolle spielen Lebensmittelspekulationen? Wir sprechen im Rahmen von weltwechsel 2022 mit Lena Bassermann, Referentin für Welternährung und globale Landwirtschaft bei INKOTA.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Nachhaltige Entwicklung und NaturwissenschaftenNachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, , Dr. Tanja Flehinghaus-RouxDr. Tanja Flehinghaus-Roux, , ,
6. Dezember 2022, 12.15 Uhr - 14.00 Uhr
Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 15

Das Deutsch-Russische Jahrhundert

Geschichte einer besonderen Beziehung | Viertel nach Zwölf - Hamburger Mittagsgespräche

Als der Osteuropahistoriker Prof. Stefan Creuzberger seine Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen schrieb, stand die "Zeitenwende" schon vor der Tür. Putins Krieg in der Ukraine führt nun überall zu Konfrontation und klarer Kante. Selbst Tschaikowsky fällt dabei aus den Spielplänen. Wie kann die Zukunft aussehen? Zweiter Gast ist die Schriftstellerin Lena Gorelik, geboren 1981 in Leningrad.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und ErinnerungskulturDemokratische Kultur und Erinnerungskultur, , Jürgen HeiligJürgen Heilig, , ,
13. Dezember 2022, 16.00 Uhr - 20.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Verschwörungserzählungen in Familie und pädagogischen Einrichtungen

Pädagogische Herausforderungen und Handlungsansätze

In Krisenzeiten haben Verschwörungserzählungen Hochkonjunktur. Sie begegnen uns mit ihren antisemitischen und demokratiefeindlichen Narrativen überall – auch in den sozialen Medien. Der Fachtag gibt mit wissenschaftlichen Inputs, pädagogischen Anregungen sowie Möglichkeiten zu Diskussion und Erfahrungsaustausch Impulse zum sichereren pädagogischen Umgang mit Verschwörungserzählungen.

> mehr
Gerechtigkeit, Teilhabe und BildungDemokratische Kultur und ErinnerungskulturGerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Claudia CarlaCornelia EwertClaudia KühhirtClaudia Carla, Cornelia Ewert, Claudia Kühhirt,
19. Januar 2023, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Von Sylt bis Usedom

Der Norden spricht über DISKRIMINIERUNG | Online-Dialoge

Menschen im Norden Deutschlands haben oft sehr verschiedene biographische Hintergründe. Einige sind in der DDR, andere in Westdeutschland, manche erst im wiedervereinigten Deutschland oder an ganz anderen Orten großgeworden. Viele haben das Bundesland gewechselt, andere sind geblieben. Heute ist der Norden unser aller zu Hause. Kommen wir in einem weiteren Teil unserer Online-Gesprächsreihe zum Thema Diskriminierung.

> mehr
Online-Veranstaltung Demokratische Kultur und ErinnerungskulturDemokratische Kultur und Erinnerungskultur, , Dr. Tanja Flehinghaus-RouxMaike Lauther-PohlDr. Tanja Flehinghaus-Roux, Maike Lauther-Pohl, ,