logo

Veranstaltungen

23. Februar 2017, 18.30 Uhr
24105 Kiel, Landeshaus Kiel, Düsternbrooker Weg 70

Genozid durch den IS-Terror

Was können wir in einer ohnmächtig erscheinenden Welt tun?


In Kooperation mit der Parlamentarischen Gesellschaft Schleswig-Holstein, der Bischofskanzlei Schleswig, dem Frauenwerk der Nordkirche und dem Christian Jensen Kolleg

Anmeldung erforderlich >
(bitte gültigen Personalausweis mitbringen)

Die Teilnahme ist kostenlos

Flyer zur Veranstaltung>

Die Menschenrechtsverletzungen durch die IS-Miliz erschüttern uns. Allzu oft stellt sich Hilf- und Sprachlosigkeit ein. Wir suchen nach Handlungsoptionen, die uns unsere Demokratie zur Verfügung stellt. Welche Folgen haben die Gewalttaten auch auf unser Denken und unsere Wirklichkeit? Wie beeinflussen sie unsere Zukunft? Impulse und Diskussion mit Vertreter_innen aus Politik, Kirche und Gesellschaft.

< zurück