logo

info Bundesland thema thema2 thema3 thema4 Studienleitung Studienleitung2 Studienleitung3 Studienleitung4
27. März 2017, 19.00 Uhr
Rostock, Internationales Begegnungszentrum, Bergstraße 7a

Selbstverständlich nachhaltig leben

Michael Kopatz präsentiert sein neues Buch "Ökoroutine. Damit wir tun, was wir für richtig halten"

Klimawandel, Ressourcenverbrauch oder andere zentrale Zukunftsfragen beschäftigen uns: Wir alle wissen, was zu tun wäre – aber nur wenige handeln danach. Der Sozial- und Umweltwissenschaftler Michael Kopatz zeigt in seinem neuen Buch "Ökoroutine. Damit wir tun, was wir für richtig halten", wie sich der Wandel hin zu einem nachhaltigen Lebensstil so gestalten lässt, dass er nicht als Bevormundung, sondern als Selbstverständlichkeit empfunden wird.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja
27. März 2017, 19.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Tierhaltung zwischen Landwirtschaft und Industrie

Präsentation einer aktuellen Diskussionshilfe der Nordkirche

Die Schrift der Nordkirche "Zwischen Landwirtschaft und Industrie – Diskussionshilfe zur Tierhaltung am Beispiel der Situation in Mecklenburg-Vorpommern" setzt sich mit dem Strukturwandel in der Nutztierhaltung auseinander. Die Ställe werden immer größer und der Widerstand in den Regionen wächst.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
27. März 2017, 19.45 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3

Silence

Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion

Am 27. März zeigen wir im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe den Film "Silence" von Martin Scorsese, USA 2016, 159 Min.
Als Gast für das Gespräch mit dem Publikum ist P. Martin Löwenstein SJ eingeladen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
28. März 2017, 15.00 Uhr - 29. März 2017, 16.00 Uhr
Flensburg, Europa-Universität Flensburg, Auf dem Campus 1

Transformationen

Zum Wandel gesellschaftlicher Naturverhältnisse

Die "Grenzen des Wachstums" sind erreicht und zum Teil überschritten. Klimawandel und Naturzerstörungen sind unabweisbar geworden. Die Menschheit steht vor der Herausforderung, ihren Stoffwechsel mit der Natur radikal zu verändern. Doch wie kann eine "reduktive Moderne" (Harald Welzer) konkret aussehen und wie können die notwendigen Transformationsprozesse vorangetrieben werden?

> mehr
Schleswig-Holstein Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
28. März 2017, 18.30 Uhr
Flensburg, Audimax der Europa-Universität Flensburg, Auf dem Campus 1

Wohlstand auf wessen Kosten?

Podiumsdiskussion mit Stephan Lessenich und Robert Habeck

Im Rahmen der Tagung "Transformationen. Zum Wandel gesellschaftlicher Naturverhältnisse" diskutieren der Soziologe Stephan Lessenich, Universität München, und Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, Schleswig-Holstein.

> mehr
Hamburg Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
29. März 2017, 12.15 Uhr
Hamburg, Hanseatische Wertpapierbörse (Börse Hamburg), Kleine Johannisstr. 4 (am Rathausmarkt)

Neben uns die Sintflut

Der Kapitalismus als Externalisierungsgesellschaft I Im Rahmen der Reihe "Viertel nach Zwölf – Hamburger Mittagsgespräche"

Leben wir in Europa deshalb im Wohlstand, weil es den Menschen anderswo schlecht geht? Ist es das Geschäftsprinzip unserer Wirtschaftsordnung, dass wir systematisch nicht nur unseren Müll, sondern auch Armut und Ungerechtigkeit exportieren? Anlässlich seines neuen Buchs zu diesem Thema stellt sich der Soziologe Prof. Stephan Lessenich dem Gespräch mit dem Hamburger Wirtschaftswissenschaftler Prof. Thomas Straubhaar.

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
31. März 2017, 18.00 Uhr - 1. April 2017, 18.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Gemeinsam sind wir stark

Was braucht eine zukunftsfähige Kommune?

Viele Kommunen in den ländlichen Räumen von Mecklenburg-Vorpommern haben kaum Spielräume, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Fehlende Einnahmen, einengende rechtliche Vorgaben, Überforderung der Engagierten verstärken mancherorts den Eindruck, abgehängt zu sein. Die Lösungsansätze bewegen sich zwischen Zentralisierung, Förderung bestimmter Regionen und Eigeninitiativen. Was aber wird wirklich gebraucht, damit das vorhandene Sozialkapital in den Dörfern wirksam werden kann?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
3. April 2017, 20.00 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3

Manchester by the Sea

Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion" wird am 3. April, 20 Uhr, das Drama "Manchester by the Sea" von Kenneth Lonergan, USA 2016, 138 Min. OmU gezeigt. Für das Gespräch mit dem Publikum ist Pastor Michael Brems, Krankenhausseelsorge der Nordkirche, eingeladen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
7. April 2017, 18.00 Uhr - 9. April 2017, 13.00 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Umbruch

Wie gehen wir mit Veränderungen um?

 Es gibt in jedem Leben Stationen, in denen wir uns an Veränderungen gewöhnen und anpassen müssen. Das können schöne Momente sein, wie die Geburt eines Kindes oder der Antritt einer neuen Arbeitsstelle. Aber auch schwierige Situationen wie eine Scheidung oder der Tod eines nahestehenden Menschen fordern uns stark. Wie gehen wir mit solchen Umbrüchen um? Welche persönlichen Ressourcen können dabei helfen?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
10. April 2017, 20.00 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3

Alles gut

Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion" wird am 10. April, 20 Uhr, der Film "Alles gut" von Pia Lenz, Deutschland 2016, 95 Min. dt.F gezeigt. Die Regisseurin ist für das Gespräch mit dem Publikum eingeladen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
12. April 2017, 20.15 Uhr
Rostock, Buchhandlung Hugendubel, Kröpeliner Straße 41

Reise in die Lutherzeit

Als unser Deutsch erfunden wurde

Der Germanist, Politikwissenschaftler und Schriftsteller Bruno Preisendörfer nimmt uns in seinem neuem Buch "Als unser Deutsch erfunden wurde" mit auf eine Zeitreise in die erste Hälfte des 16. Jahrhunderts. Es ist die Zeit der Reformation, des Wirkens von Martin Luther und der bis heute wirkenden sprachbildenden Kraft seiner Bibelübersetzung. Und zugleich ist es eine Alltagswelt, die uns völlig fremd ist. Preisendörfer lässt sie in seinen Worten wieder lebendig werden.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
23. April 2017, 11.00 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3/Grindelhof

"Mein 68. Ein verspäteter Brief an meinen Vater"

Hannes Heer, D 1988 – Der Aufstand gegen die Nazi-Generation I Im Rahmen der Reihe "Der Skandal als vorlauter Bote"

Die Film- und Vortragsreihe thematisiert die großen (west-) deutschen Geschichtsskandale von 1956 bis 1998. Diese Tabubrüche mussten die Form des Skandals annehmen. Nur so gelang es, das Verschwiegene aufzudecken, zum Gegenstand öffentlicher Debatten zu machen und sich auf diese Weise mit der deutschen Schuld an zwei Genoziden auseinanderzusetzen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
24. April 2017, 20.00 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3

Die andere Seite der Hoffnung

Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion" wird am 24. April, 20 Uhr, der mit einem silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnete Film "Die andere Seite der Hoffnung" von Aki Kaurismäki, Deutschland/Finnland 2017, 98 Min. dt. F. gezeigt.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
27. April 2017, 18.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie, Am Ziegenmarkt 4

Die Kirche als Arbeitgeberin

Unterschiede in der arbeitsrechtlichen Mitbestimmung – wie weiter?

Noch gibt es in der Nordkirche unterschiedliche Regelungen im kirchlichen Arbeitsrecht. Sie sind geprägt von Traditionen und Erfahrungen mit der Kirche als Arbeitgeberin, mit Gewerkschaften in und außerhalb der Kirche, mit der Dienstgemeinschaft und auch mit Entwicklungen in der nichtkirchlichen Arbeitswelt. Persönliche Überzeugungen und strukturelle Überlegungen bestimmen die notwendigen Debatten. Um die jeweiligen Positionen besser zu verstehen brauchen wir das wechselseitige Berichten und Zuhören.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Ewert, Cornelia Kaiser, Klaus-Dieter Ewert, Cornelia , Kaiser, Klaus-Dieter
27. April 2017, 19.00 Uhr
Hamburg, Hamburger Kunsthalle, Glockengießer Wall

Bilderflut, Bilderverbot und Religion

Kunst im interreligiösen Dialog

Wir leben in einer visuellen Kultur. Noch nie gab es so viele Bilder wie heute. Dank Digitalisierung sind sie schnell gemacht, kopiert und ebenso schnell verbreitet. Wie gehen wir damit um? Kann die Bildertheologie der Religionen zur Orientierung beitragen? Welchen Stellenwert hat das Bilderverbot in Judentum, Christentum und Islam?

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
29. April 2017, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Bad Doberan, Gemeindezentrum der Münstergemeinde, Klosterstraße 1b

500 Jahre nach Luther

Wie wir die Bibel heute verstehen

Luther gewann seine reformatorischen Einsichten durch die Lektüre der Bibel. Sie war für ihn eine unangefochtene Autorität: das Wort Gottes. Heute, nach über 200 Jahren historisch-kritischer Erforschung der Bibel wissen wir sehr viel mehr über die Entstehung ihrer Texte.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Kaiser, Klaus-Dieter Dr. Herrmann, Jörg , Kaiser, Klaus-Dieter
3. Mai 2017, 20.30 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3

Die Blumen von gestern

Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe "Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion" zeigen wir am 3. Mai, 20.30 Uhr die Komödie "Die Blumen von gestern" von Chris Kraus, Deutschland/Österreich 2016, 126 Min, dt.F. Der Regisseur ist Gast beim Gespräch mit dem Publikum.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
5. Mai 2017, 18.00 Uhr - 7. Mai 2017, 14.00 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Voll unfair

Videocamp für Jugendliche I Im Rahmen der Medienakademie

Was ist gerecht, was ungerecht: Wenn immer dieselben die guten Noten bekommen, wenn Jugendliche nicht die gleichen Rechte haben wie Erwachsene, wenn Rolli-Fahrer vor Schwellen stehen, wenn Menschen vor Krieg fliehen müssen? Fair oder unfair: Jeden Tag begegnet uns diese Frage.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Religion, Kultur und Medien Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Religion, Kultur und Medien Schmidt, Burkhard Schmidt, Burkhard
13. Mai 2017, 11.00 Uhr - 14. Mai 2017, 13.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Leseförderung in Mecklenburg-Vorpommern

Wie können Kindereinrichtungen, Bibliotheken und Autoren aktiv werden?

Wie steht es um die Sprach- und Lesekompetenzförderung der Kinder und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern? Wie können Kindertagesstätten, Schulen, Bibliotheken, Autorinnen und Autoren bestehende Ressourcen nutzen, um eine flächendeckende Leseförderung zu gewährleisten, die zum einen mit Freude wahrgenommen wird und zum anderen nachhaltige Ziele verfolgt? Diesen und weiteren Fragen werden wir auf der Tagung nachgehen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
18. Mai 2017, 20.00 Uhr
Hamburg, Christanskirche, Klopstockplatz

Skandalon – Ein Prozess um die Freiheit von Christenmenschen

Szenische Lesung mit Musik und anschließendem Gespräch

Im Zusammenhang mit der Tagung "Gotteslästerung und Satire" wird die szenische Lesung das Verhältnis von Luther, Glauben, Kirche und Satire thematisieren. Autor und Dramaturg Michael Batz montiert dabei u. a. Zitate aus dem umstrittenen "Lutherschwank" von 1983 und dem Amtszuchtprozess gegen die Herausgeber. Am anschließenden Gespräch beteiligen sich einige der damaligen Protagonisten.

Ebenfalls am 19. Mai um 20.00 Uhr

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
19. Mai 2017, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Hamburg, Dorothe-Sölle-Haus, Königstraße 54

Gotteslästerung und Satire

Der Amtszuchtprozess um den Lutherschwank 1983

Im Luther-Jubiläumsjahr 1983 publizierten mehrere Pastoren einen "Lutherschwank", auf den die Kirchenleitung der Nordelbischen Kirche mit einem Amtszuchtprozess reagierte. Die damaligen Fragen und Kontroversen sind aktuell: Gibt es in Kirche und Theologie Grenzen für Satire und Verspottung? Und wer bestimmt darüber? Wie ist das Verhältnis von Protestantismus und Satire?

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Stephan Linck Dr. Herrmann, Jörg , Dr. Stephan Linck
19. Mai 2017, 18.30 Uhr - 21. Mai 2017, 13.30 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Die Schule ist kein religionsfreier Ort

Umgang mit den Überzeugungen der Schülerinnen und Schüler I Im Rahmen der Reihe "Gute Schule heute"

Schülerinnen und Schüler bringen ihre religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen aus den Elternhäusern mit in die Klassenräume. Sie sind Teil der Vielfalt, auch und gerade an einem weltanschaulich und religiös neutralen Ort wie der Schule. Mit der gegenwärtigen Zuwanderung hat dies noch zugenommen und stößt auf manche Verunsicherungen bei Lehrerinnen und Lehrern.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Religion, Kultur und Medien Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien Ewert, Cornelia Kaiser, Klaus-Dieter Ewert, Cornelia , Kaiser, Klaus-Dieter
21. Mai 2017, 11.00 Uhr
Hamburg , Abaton-Kino, Allendeplatz 3/Grindelhof

"Holocaust"

Marvin J. Chomsky, USA 1978 – Die Konfrontation mit dem Massenmord an den Juden I Im Rahmen der Reihe "Der Skandal als vorlauter Bote" "

Die Film- und Vortragsreihe thematisiert die großen (west-) deutschen Geschichtsskandale von 1956 bis 1998. Diese Tabubrüche mussten die Form des Skandals annehmen. Nur so gelang es, das Verschwiegene aufzudecken, zum Gegenstand öffentlicher Debatten zu machen und sich auf diese Weise mit der deutschen Schuld an zwei Genoziden auseinanderzusetzen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
22. Mai 2017, 10.00 Uhr - 15.00 Uhr
Güstrow, Domgemeindehaus, Domplatz 6

Zeit für Familie

Familienmanagement im ländlichen Raum

Familie braucht Zeit. Die Pflege von Angehörigen und das Miteinander mit den Kindern sind zeitintensiv und müssen in eine gute Balance mit anderen Herausforderungen, wie Berufsarbeit oder ehrenamtliches Engagement, gebracht werden. Unter den Bedingungen ländlicher Räume mit teilweise prekären Arbeitsverhältnissen, Pendleralltag und langen Wegen ist dies besonders schwierig. Welche familienpolitischen Instrumentarien brauchen deshalb die Menschen in unserem Bundesland?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Ewert, Cornelia Kaiser, Klaus-Dieter Ewert, Cornelia , Kaiser, Klaus-Dieter
23. Mai 2017, 18.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie, Am Ziegenmarkt 4

Gefahren lauern überall

Malerei und Kleinplastik von Wolfgang Friedrich

Vom sinnlich Organischen hin zum tektonisch Brüchigen, von Idyllen und Katastrophen. Der Bildhauer Wolfgang Friedrich sieht seine Arbeit als Gratwanderung hin zur eigenen Mitte, die Welt als Modell, in dem das Auge lange umherwandern kann, ohne anzukommen. Für seine aus der Antike entlehnten Skulpturen verwendet Friedrich hauptsächlich Wachs, Gips, Ton und Bronze. Neben seinem plastischen Arbeiten begleiten zunehmend Zeichnungen und Radierungen sein Werk.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
2. Juni 2017, 19.00 Uhr
Hamburg, Deichtorhallen, Deichtorstraße 1-2

Bill Viola und die Religion

Begleitprogramm zur Viola-Ausstellung in den Deichtorhallen

Der amerikanische Videokünstler Bill Viola setzt sich in seinem Werk mit den existenziellen Lebensthemen auseinander: mit Geburt, Tod, Liebe, Emotion und Spiritualität. Dabei greift er immer wieder auch religiöse Motive auf. Es finden sich Bezüge zur Mystik, zum Buddhismus, zum Sufismus und auch zur Bibel.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
8. Juni 2017, 19.00 Uhr
Hamburg, Deichtorhallen, Deichtorstraße 1-2

Bill Viola und Spiritualität heute

Begleitprogramm zur Viola-Ausstellung in den Deichtorhallen

Der amerikanische Videokünstler Bill Viola setzt sich in seinem Werk mit den existenziellen Lebensthemen auseinander: mit Geburt, Tod, Liebe, Emotion und Spiritualität. Dabei greift er immer wieder auch religiöse Motive auf. Es finden sich Bezüge zur Mystik, zum Buddhismus, zum Sufismus und auch zur Bibel.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
8. Juni 2017, 19.00 Uhr
Wismar, Zeughaus, Ulmenstraße 15

In "Das entschwundene Land" erzählt Astrid Lindgren von ihrer glücklichen Kindheit und der unvergleichlichen Liebesgeschichte ihrer Eltern. Lange bevor sie ihre Kinderbücher schrieb, hielt sie ihre Gedanken in ihren Tagebüchern fest. In "Die Menschheit hat den Verstand verloren. Tagebücher 1939 – 1945" stellt sie grundlegende Fragen, die erschreckend aktuell sind: Was ist gut und was ist böse? Was tun, wenn Fremdenfeindlichkeit und Rassismus Denken und Handeln der Menschen bestimmen?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
9. Juni 2017, 19.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie der Nordkirche, Am Ziegenmarkt 4

In "Das entschwundene Land" erzählt Astrid Lindgren von ihrer glücklichen Kindheit und der unvergleichlichen Liebesgeschichte ihrer Eltern. Lange bevor sie ihre Kinderbücher schrieb, hielt sie ihre Gedanken in ihren Tagebüchern fest. In "Die Menschheit hat den Verstand verloren. Tagebücher 1939 – 1945" stellt sie grundlegende Fragen, die erschreckend aktuell sind: Was ist gut und was ist böse? Was tun, wenn Fremdenfeindlichkeit und Rassismus Denken und Handeln der Menschen bestimmen?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
13. Juni 2017, 19.00 Uhr
Hamburg, Deichtorhallen, Deichtorstraße 1-2

Mystische Traditionen bei Viola

Begleitprogramm zur Viola-Ausstellung in den Deichtorhallen

Der amerikanische Videokünstler Bill Viola setzt sich in seinem Werk mit den existenziellen Lebensthemen auseinander: mit Geburt, Tod, Liebe, Emotion und Spiritualität. Dabei greift er immer wieder auch religiöse Motive auf. Es finden sich Bezüge zur Mystik, zum Buddhismus, zum Sufismus und auch zur Bibel.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
14. Juni 2017, 19.30 Uhr
Hamburg, Dorothee-Sölle-Haus, Königstraße 54

Richter Fritz Valentin

Verfolgung und Exil als prägende Erfahrung

Fritz Valentin (1897 – 1984) war Christ jüdischer Herkunft. Als Anhänger der Konservativen Revolution stand er der Weimarer Republik kritisch gegenüber. Von den Nationalsozialisten aus dem Amt geworfen und 1939 ins Exil getrieben, wandelte er sich. Nach seiner Rückkehr gab er zuletzt als Senatspräsident wichtige fortschrittlich-liberale Impulse für die Hamburger Nachkriegsjustiz.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
16. Juni 2017, 12.00 Uhr - 17. Juni 2017, 17.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Street Art

Kunst im öffentlichen Raum

Hauswände und Stromkästen werden bemalt oder beklebt, Bäume und Poller werden bestrickt oder verkabelt. Jede Bushaltestelle, jede Sitzbank kann ein nächstes potenzielles Kunstwerk sein. Street Art ist eine nichtkommerzielle Form von Kunst im öffentlichen Raum. Die Künstler und Künstlerinnen spielen mit dem Stadtraum, sie überraschen und provozieren. Was bewirkt diese Kunstform und wie verändert sie das Stadtbild?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Carla, Claudia Juhl-Nielsen, Wiebke Carla, Claudia , Juhl-Nielsen, Wiebke
16. Juni 2017, 18.30 Uhr - 18. Juni 2017, 13.30 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Nachtakrobaten

Die fantastische Welt der Fledermäuse I Im Rahmen der "Familienakademie"

Niedlich oder eklig? Bedrohlich oder bedroht? Fledermäuse sind faszinierende Wesen mit erstaunlichen Eigenschaften und überraschenden Lebensformen, die es zu erkunden gilt. Was haben Fledermäuse und Zugvögel gemeinsam? Und wie verständigen sich die "Schönen der Nacht"? Wir werden die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse kennenlernen, auf Nachtexkursion gehen und uns aktiv in den Fledermausschutz einbringen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Ewert, Cornelia Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja , Ewert, Cornelia
18. Juni 2017, 11.00 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3/Grindelhof

Der Kampf um die deutsche Schuld:

Weizsäcker-Rede (1985), "Historikerstreit" (1986) und Jenninger-Sturz (1988) – Fernsehausschnitte I Im Rahmen der Reihe "Der Skandal als vorlauter Bote"

Die Film- und Vortragsreihe thematisiert die großen (west-) deutschen Geschichtsskandale von 1956 bis 1998. Diese Tabubrüche mussten die Form des Skandals annehmen. Nur so gelang es, das Verschwiegene aufzudecken, zum Gegenstand öffentlicher Debatten zu machen und sich auf diese Weise mit der deutschen Schuld an zwei Genoziden auseinanderzusetzen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
21. Juni 2017, 19.00 Uhr
Hamburg, Deichtorhallen, Deichtorstraße 1-2

Die vier Elemente im Werk Violas

Begleitprogramm zur Viola-Ausstellung in den Deichtorhallen

Der amerikanische Videokünstler Bill Viola setzt sich in seinem Werk mit den existenziellen Lebensthemen auseinander: mit Geburt, Tod, Liebe, Emotion und Spiritualität. Dabei greift er immer wieder auch religiöse Motive auf. Es finden sich Bezüge zur Mystik, zum Buddhismus, zum Sufismus und auch zur Bibel.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
23. Juni 2017, 15.00 Uhr - 24. Juni 2017, 14.00 Uhr
Parchim, Edith-Stein-Haus, Invalidenstraße 20

Dialog und Position

Was brauchen wir in der politischen Auseinandersetzung? I 4. Forum Kirche und Rechtsextremismus im Norden

Worte können Hass schüren, einschüchtern und ermutigen. Worte markieren Positionen. Mit Worten wollen wir andere von unseren Ansichten überzeugen. Wer den Dialog sucht, bringt unterschiedliche Überzeugungen und Interessen in ein Gespräch. Wie kann Kommunikation auf Augenhöhe, auch über widersprüchliche politische Standpunkte, gelingen, und wie finden und vertreten wir die eigene Positionierung in der aktuellen gesellschaftlichen Situation und in unseren Kirchen?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Nübel, Nora Nübel, Nora
23. Juni 2017, 18.00 Uhr - 25. Juni 2017, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Antisemitismus in den Medien

Wenn antisemitische Deutungen unser Weltbild bestimmen

Fast jeder Meldung über Israel in den Nachrichten folgen Kommentare in den sozialen Medien, die sich antisemitischer Stereotype bedienen. In Spielfilmen, Fotos und Karikaturen behaupten sich immer wieder Vorurteile aus der langen und prägenden Tradition der Judenfeindschaft. Vergangene Deutungsmuster, z. B. in den großen Passionsmusiken des Protestanten Johann Sebastian Bach, wirken bis heute nach. Sensibilität im Wahrnehmen und klarer Einspruch sind deshalb notwendig.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
25. August 2017, 18.30 Uhr - 27. August 2017, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Spurensuche

Orte der Reformation in Mecklenburg-Vorpommern I Im Rahmen der "Spaziergänge in Mecklenburg-Vorpommern"

Kirchen prägen auch heute das Landschaftsbild von Mecklenburg-Vorpommern. Wir machen uns auf die Suche nach Spuren der Reformation in sakraler Architektur und Kunst in unserem Bundesland. Anhand der historischen und theologischen Hintergründe und Zusammenhänge fragen wir nach den Auswirkungen des Reformationsgedankens auf Kirche und Gesellschaft bis in die heutige Zeit.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja