logo

info Bundesland thema thema2 thema3 thema4 Studienleitung Studienleitung2 Studienleitung3 Studienleitung4
23. Juni 2017, 18.00 Uhr - 25. Juni 2017, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Antisemitismus in den Medien

Wenn antisemitische Deutungen unser Weltbild bestimmen

Fast jeder Meldung über Israel in den Nachrichten folgen Kommentare in den sozialen Medien, die sich antisemitischer Stereotype bedienen. In Spielfilmen, Fotos und Karikaturen behaupten sich immer wieder Vorurteile aus der langen und prägenden Tradition der Judenfeindschaft. Vergangene Deutungsmuster, z. B. in den großen Passionsmusiken des Protestanten Johann Sebastian Bach, wirken bis heute nach. Sensibilität im Wahrnehmen und klarer Einspruch sind deshalb notwendig.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
29. Juni 2017, 18.00 Uhr
Hamburg, Hauptkirche St. Jacobi, Jakobikirchhof 22

Was kostet uns die Freiheit der Märkte?

Finanzmarktregulierung und Welthandel als Herausforderung für den G20-Gipfel

Die Deregulierung der Finanzmärkte führte 2008 zur Finanzkrise. Nun strebt der US-Präsident eine erneute Lockerung der Vorgaben für die Wall Street an unter gleichzeitiger Abschottung der USA. Welche Chancen und Gefahren bieten Freihandelsabkommen? Die Nationalökonomin Susanne Schmidt hat klare Vorstellungen davon, was Deutschland und die G20 in Bezug auf Banken und Wirtschaft tun sollten. Ihr Vater Helmut Schmidt hatte einst die Weltwirtschaftsgipfel mit ins Leben gerufen. Sven Hilbig, Brot für die Welt, vertritt die Perspektiven der Länder des Südens. Und der SPD-Europaparlamentarier Joachim Schuster wird zu Fragen der politischen Verantwortung Stellung nehmen. 

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Heilig, Jürgen Heilig, Jürgen
21. Juli 2017
Nieblum / Föhr, St.-Johannis-Kirche, Karkstieg

Neue Anfänge nach 1945?

Ausstellungseröffnung in Föhr

Die Wanderausstellung "Neue Anfänge nach 45? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen" macht vom 21. Juli bis zum 10. September 2017 Station im Friesendom Föhr.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
25. August 2017, 18.30 Uhr - 27. August 2017, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Spurensuche

Orte der Reformation in Mecklenburg-Vorpommern I Im Rahmen der "Spaziergänge in Mecklenburg-Vorpommern"

Kirchen prägen auch heute das Landschaftsbild von Mecklenburg-Vorpommern. Wir machen uns auf die Suche nach Spuren der Reformation in sakraler Architektur und Kunst in unserem Bundesland. Anhand der historischen und theologischen Hintergründe und Zusammenhänge fragen wir nach den Auswirkungen des Reformationsgedankens auf Kirche und Gesellschaft bis in die heutige Zeit.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja
3. September 2017, 11.00 Uhr
Abaton-Kino, Hamburg, Allendeplatz 3

Die Wehrmachtsausstellung

Oder die Rückkehr der Täter (1995-1999). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Der Skandal als vorlauter Bote"

Die von Hannes Heer konzipierte Vortragsreihe mit Filmbeispielen thematisiert die großen (west-)deutschen Geschichtsskandale von 1995-2012. Diese Tabubrüche mussten die Form des Skandals annehmen. Nur so gelang es, das Verschwiegene aufzudecken, zum Gegenstand öffentlicher Debatten zu machen und sich auf diese Weise mit der deutschen Schuld an zwei Genoziden auseinanderzusetzen. Mit Ausschnitten des Films "Jenseits des Krieges" von Ruth Beckermann.

Die im Januar begonnene Reihe wird mit drei Sonntags-Matineen fortgesetzt.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
15. Oktober 2017, 11.00 Uhr
Abaton-Kino, Hamburg, Allendeplatz 3

"Der Brandstifter"

Martin Walsers Rede in der Frankfurter Paulskirche (1998). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Der Skandal als vorlauter Bote"

Die von Hannes Heer konzipierte Vortragsreihe mit Filmbeispielen thematisiert die großen (west-)deutschen Geschichtsskandale von 1995-2012. Diese Tabubrüche mussten die Form des Skandals annehmen. Nur so gelang es, das Verschwiegene aufzudecken, zum Gegenstand öffentlicher Debatten zu machen und sich auf diese Weise mit der deutschen Schuld an zwei Genoziden auseinanderzusetzen. Mit Filmausschnitten von Martin Walsers Rede in der Frankfurter Paulskirche.

Die im Januar begonnene Reihe wird mit zwei Sonntags-Matineen fortgesetzt.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
19. November 2017, 11.00 Uhr
Abaton-Kino, Hamburg, Allendeplatz 3

"Wir spülen und spülen, die Scheiße kommt dennoch hoch."

Günter Grass (2002-2012). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Der Skandal als vorlauter Bote"

Die von Hannes Heer konzipierte Vortragsreihe mit Filmbeispielen thematisiert die großen (west-)deutschen Geschichtsskandale von 1995-2012. Diese Tabubrüche mussten die Form des Skandals annehmen. Nur so gelang es, das Verschwiegene aufzudecken, zum Gegenstand öffentlicher Debatten zu machen und sich auf diese Weise mit der deutschen Schuld an zwei Genoziden auseinanderzusetzen.

Die im Januar begonnene Reihe endet mit dieser Matinee.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg