logo

Veranstaltungen

22. Mai 2017, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr
20095 Hamburg, Gemeindesaal der Hauptkirche St. Petri, Bei der Petrikirche 3

Auf dem Weg zu ethischer Mode

Faire Textilproduktion - Ein Thema im Rahmen von G20


Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Frauenwerk der Nordkirche, der Hauptkirche St. Petri und der Kampagne für Saubere Kleidung/Regionalgruppe Hamburg.

Eintritt frei

Anmeldung nicht erforderlich
Platzreservierung> möglich

event pixabay.com

Die Masse unserer Shirts und Shorts kommt aus fernen Ländern. In Südostasien, aber auch in Osteuropa, sind überlange Arbeitstage ebenso üblich wie Löhne, die bisweilen nur ein Drittel des Existenzlohns betragen. Vom harten Alltag der Näherinnen in indischen Bekleidungsfabriken weiß die Frauenrechtlerin Anannya Batharachariee zu berichten. In Bangladesh wurden vor kurzem Gewerkschaftler_innen inhaftiert, über 1.000 verloren ihren Arbeitsplatz.
Es diskutieren: Anannya Batharachariee, Gesellschaft für Arbeit und Entwicklung, Delhi, Indien, Sara Lincoln, Brot für die Welt, Berlin Dr. Johannes Merck, Leiter Corporate Responsibility, Otto Group Hamburg

< zurück