logo

Veranstaltungen

1. März 2017, 12.15 Uhr
20457 Hamburg, Hanseatische Wertpapierbörse (Börse Hamburg), Kleine Johannisstr. 4 (am Rathausmarkt)

Poesie und Gewalt

Das Leben der Pfarrerstochter Gudrun Ensslin I Im Rahmen der Akademie-Reihe "Viertel nach Zwölf – Hamburger Mittagsgespräche"


In Kooperation mit der Buchhandlung stories

Programm >

Teilnahmebeitrag: 5 Euro (inkl. Imbiss)

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Falls Sie an einem Platz auf der Warteliste interessiert sind, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: Hamburg@Akademie.Nordkirche.de

 

40 Jahre nach ihrem Tod erscheint erstmals eine Biographie der RAF-Terroristin Gudrun Ensslin. Ingeborg Gleichauf beschreibt darin, wie aus dem intellektuellen Bürgertum des Nachkriegsdeutschlands gewaltbereite Radikalisierung möglich war. Lehrt uns das etwas für heute? Der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar wird die Erkenntnisse über die Frauen der RAF aus Sicht seiner jahrzehntelangen Forschung kommentieren.

< zurück