logo

Archiv

25. August 2021, 12.00 Uhr - 26. August 2021, 12.30 Uhr
18273 Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

„SEID NÜCHTERN UND WACHET!“

Verschwörungserzählungen und demokratischer Diskurs | „Kirche und Rechtsextremismus im Norden“


Akademie-Studienleiter/in: Nora Nübel>, Pastor Dr. Jörg Herrmann>, Dr. Stephan Linck>

Tagung

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist kostenlos

Gefördert durch die Bundesprogramme „Zusammenhalt durch Teilhabe“ und „Demokratie leben!“, den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Norddeutschlands

Programm >

Anmeldung erforderlich

Anmeldung> rostock@akademie.nordkirche.de

Anmeldung erforderlich bis 20.08.2021 >

Die Debattenkultur in der Gesellschaft hat sich verändert: konträre und manchmal absonderliche Weltanschauungen und Weltinterpretationen stehen sich scheinbar unversöhnlich gegenüber. Antidemokratische und diskriminierende Einstellungen und Haltungen finden sich in allen Bevölkerungsgruppen, gesellschaftliche Brüche sind nicht erst durch die Corona-Pandemie sichtbar geworden. Auch in Kirchgemeinden erleben wir polarisierte Diskussionen, in der einzelne Menschen oder ganze Gruppen stigmatisiert und demokratische Grundwerte in Frage gestellt werden.

Die 8. Tagung der Reihe Forum "Kirche und Rechtsextremismus im Norden" hat die Auswirkungen von Verschwörungserzählungen auf den demokratishen Diskurs zum Thema. Welche Narrative liegen dem zu Grunde, was macht scheinbar verqueres Denken für Menschen attraktiv und anschlussfähig? Welche Rolle spielen "die Medien"? Welche Möglichkeiten und Handlungsspielräume hat jeder und jede Einzelne im demokratischen Diskurs und welche Verantwortung tragen wir als Kirche? Wie können wir uns in polarisierten Debatten erfolgreich für eine offene, pluralistische und demokratische Gesellschaft einsetzen?

< zurück