logo

Aktuelles

11. März 2022, 16.00 Uhr - 19.00 Uhr
Gedenkort Hannoverscher Bahnhof, Lohseplatz Hafencity Hamburg

Zur Erinnerung an die Deportation vom 11. März 1943

Erinnern und Gedenken


Akademie-Studienleiter/in: Dr. Stephan Linck>

In Kooperation mit Landesverein der Sinti in Hamburg e.V. Rom und Cinti Union e.V. Kirchliche Gedenkstättenarbeit an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme in Zusammenarbeit mit der Hauptkirche St. Katharinen

Gedenkveranstaltung

Teilnahmegebühr: Eintritt frei

Programm >

Anmeldung nicht erforderlich

Foto LinckFoto Linck

Am 11. März 1943 wurden über 300 Menschen, die letzten noch in Hamburg und Norddeutschland verbliebenen sesshaften Sinti, verhaftet und in einem Transport vom Hannoverschen Bahnhof aus Hamburg in das Vernichtungslager Auschwitz Birkenau deportiert. 16.00 Uhr Gedenkort Hannoverscher Bahnhof, Hafencity Hamburg Erinnern und Gedenken 17.30 Uhr Hauptkirche St. Katharinen, Lesung und Vortrag

< zurück