logo

info Bundesland thema thema2 thema3 thema4 Studienleitung Studienleitung2 Studienleitung3 Studienleitung4
24. Mai 2018, 19.00 Uhr
Breklum, Christian Jensen Kolleg, Kirchenstraße 4-13

Religionen in Nordkorea

Das ehemalige "Jerusalem des Ostens" und was davon übrigblieb

Früher nannte man die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang wegen des vielfältigen religiösen Lebens das "Jerusalem des Ostens". Diese Zeiten sind längst vorüber. Heute ist für Religionsgemeinschaften wenig Raum. Doch es gibt sie noch: evangelische und katholische Christen in Nordkorea. Unter schwierigen Bedingungen treten sie für ihren Glauben ein und gestalten ihr ungewöhnliches Gemeindeleben.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung, Religion, Kultur und Medien Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
24. Mai 2018, 19.30 Uhr
Hamburg, Abaton-Kino, Allendeplatz 3/Grindelhof

In den Gängen

Filmreihe: Licht und Dunkel - Gespräche über Film und Religion

Die Veröffentlichung des Film verzögerte sich. Anders als in unserem Flyer angegeben, zeigen wir den Film "In den Gängen" von Thomas Stuber, Deutschland 2018, 125 Min. dt. F. am 24. Mai um 19.30 Uhr.
Als Gast für das Publikumsgespräch ist der Regisseur Thomas Stuber eingeladen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
29. Mai 2018, 18.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Vom Schwein zum Schnitzel

Ein Info-Abend über das Schlachten I Im Rahmen der Reihe "Fleisch ist kein Gemüse"

Wenn Tiere gegessen werden sollen, müssen sie auch geschlachtet werden. Die Schlachtvorgänge sind präzise organisiert, unterliegen etlichen formalen Auflagen. Dabei gibt es erhebliche Unterschiede zwischen der industriellen Schlachtung in Großunternehmen und dem Schlachten in Kleinunternehmen. Wir sprechen über Fragen von Technik, Tierschutz und Arbeitsbedingungen im Schlachthof. Wie kann das Tabu-Thema Schlachten sachgerecht öffentlich diskutiert werden?

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja
29. Mai 2018, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Hamburg, Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 12

Marianne Wilke, Pit Goldschmidt und Michael Rosenberg sprechen in der Veranstaltungsreihe "denk.mal Hannoverscher Bahnhof: Gedenken und Erinnern am historischen Ort" über ihre Kindheit und Jugend während des Nationalsozialismus.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
31. Mai 2018, 19.00 Uhr
Hamburg, GLS-Bank Hamburg, Düsternstraße 10

Von den einen wird die Digitalisierung wie ein neues Evangelium verkündet: Sie befreie uns von menschenunwürdiger Arbeit und mache unsere Welt und unser Leben besser und schöner. Die  anderen warnen vor einer neuen Arbeitslosigkeit, vor der Alleinherrschaft weniger Großkonzerne und der totalen Überwachung. Das Streitgespräch möchte klären: Was erwartet uns wirklich? Wie könnte die Zukunft jenseits des Dualismus von Heils- und Unheilsprophetie am Ende aussehen und wie kann eine weitere Spaltung der Gesellschaft verhindert werden?

> mehr
Hamburg Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
1. Juni 2018, 10.30 Uhr - 16.00 Uhr
Güstrow , Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Sorgende Gemeinschaft werden

Soziale Gerechtigkeit und gelingendes Zusammenleben unter den Bedingungen des demografischen Wandels gestalten

Was heißt es für die Kommunen und die Kirchen, "sorgende Gemeinschaft" zu sein? In vielen Überlegungen, wie dem demografischen Wandel zu begegnen ist, steht dieses Konzept im  Mittelpunkt. An den Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft und den unterschiedlichen Lebensbedingungen in den städtischen und ländlichen Räumen werden verschiedene Ansätze und praktische Erfahrungen miteinander ins Gespräch gebracht.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter
1. Juni 2018, 18.00 Uhr - 3. Juni 2018, 13.30 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

... ziehen ...

Über Schlussstriche, Umzüge und andere Lebensphasen I Generationenverbindende Schreibwerkstatt

Viele unterschiedliche Phasen durchziehen unser Leben: Da gibt es Umzüge, die unseren Lebensmittelpunkt verschieben, da gibt es das große Los, das wir zuweilen ziehen, oder den Schluss-strich, den wir manchmal unter einer Sache ziehen. All’ diese Zeiten beeinflussen unseren Werdegang und unsere Entschei-dungen. Welche Situationen haben wir erlebt, und wohin zieht es uns noch? Mit zwei Schreiblehrerinnen und einem Schreiblehrer werden wir uns mit diesen Lebensmomenten auseinandersetzen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Religion, Kultur und Medien Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
8. Juni 2018, 18.30 Uhr - 10. Juni 2018, 13.30 Uhr
Zingst, Zingsthof, Landstraße 1

Land unter

Klimawandel – ganz weit weg? I Familienakademie

Hitzewellen, versinkende Küstengebiete, Stürme – ist der Klimawandel nur eine einzige Katastrophe oder bietet er auch Chancen? Er ist Streitpunkt in Politik und Wirtschaft. Mit unserem Alltag scheint er wenig zu tun zu haben. Was geschieht eigentlich bei uns an der Küste? Welche Rolle spielen z. B. die Moore für den Klimaschutz? Wir werden genauer hinsehen, Klimakönige suchen und bei einem Geländespiel um Rohstoffe konkurrieren.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Jugendpolitik und Dialog der Generationen Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Jugendpolitik und Dialog der Generationen, Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Schmidt, Burkhard Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja , Schmidt, Burkhard
8. Juni 2018, 19.00 Uhr
Eckernförde, Borbyer Kirche, Bergstraße 38

Ministerpräsident Daniel Günther zu Gast

Ein unterhaltsamer Abend rund um Musik, Leben und Werte I Im Rahmen der Reihe "Soundtrack meines Lebens"

Wie wir wurden, was wir sind, was uns wichtig ist, was wir uns erhoffen – mit Musik lässt sich davon erzählen. In der neuen Akademie-Reihe "Soundtrack meines Lebens" stellt als Erster der Ministerpräsident Daniel Günther die Lieder vor, die ihm wichtig sind. Sven Zimmermann präsentiert mit Band diese Stücke – egal welchen Genres – live. Gerhardt Paul, Experte für  Sound-geschichte, ordnet die Musikstücke in ihren zeitgeschichtlichen Kontext ein.

> mehr
Schleswig-Holstein Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Religion, Kultur und Medien Joachim Kretschmar Joachim Kretschmar
15. Juni 2018, 09.00 Uhr - 15.30 Uhr
Hamburg, Schnittke-Akademie, Max-Brauer-Allee 24

Kirche im Kapitalismus: Zwischen Anpassen und Gestalten

70 Jahre Soziale Marktwirtschaft in Westdeutschland

70 Jahre nach dem Gründungsdatum der Sozialen Marktwirtschaft kritisieren viele evangelische Institutionen die sozialen Verwerfungen einer überbordenden Ökonomie. Zum "Kapitalismus als Herausforderung für die Kirchen" und "Die Soziale Marktwirtschaft und die Kirchen" referieren Prof. Dr. Christoph Deutschmann, Christoph Fleischmann und Prof. Dr. Traugott Jähnichen.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Demokratische Kultur und Erinnerungskultur, Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
19. Juni 2018, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Hamburg, Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 12

Auf Spurensuche

Recherchen in der eigenen Familie zu verfolgten und deportierten Sinti

Knapp 1400 Sinti und Roma wurden zwischen 1940 und 1944 über den Hannoverschen Bahnhof in Ghettos und Konzentrationslager in Osteuropa deportiert. Beate Köhler und Nicole Rupprecht haben sich auf intensive Spurensuche in der eigenen Familie begeben.

> mehr
Hamburg Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Dr. Stephan Linck Dr. Stephan Linck
21. Juni 2018, 19.00 Uhr
Hamburg, Hamburger Kunsthalle, Glockengießerwall 5

Erotik und sexuelles Begehren

Darstellungen in der Kunst, Positionen der Religionen I Kunst im Interreligiösen Dialog

Erotik und sexuelles Begehren sind elementare Antriebskräfte menschlichen Lebens und können weitreichende Folgen haben. So wundert es nicht, dass Gesellschaften diese Triebkräfte durch
Gesetze, Moralvorstellungen und Religion regulieren wollen und Grenzen akzeptierter Sexualität formulieren. Gemälde der Hamburger Kunsthalle geben Vertreter*innen aus Judentum, Christentum und Islam Anlass, über dieses Thema ins Gespräch zu kommen.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
21. Juni 2018, 19.00 Uhr
Wismar, Stadtbibliothek, Ulmenstraße 15

"Gesichter einer Frau"

Lesung aus dem Buch von Annie Ernaux

Als Annie Ernauxs Mutter stirbt, ist es der Tochter ein Bedürfnis, dem Leben dieser starken und energiegeladenen Frau ein literarisches Denkmal zu setzen. Einer Frau, die sich aus einfachen Verhältnissen hocharbeitete, in einer sich ständig wandelnden Gesellschaft ihren Weg finden musste, Schicksalsschläge erlitt, aber dennoch nie aufgab. Ein Leben, das exemplarisch für eine ganze Generation von Frauen steht.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
22. Juni 2018, 19.00 Uhr
Rostock, Evangelische Akademie der Nordkirche, Am Ziegenmarkt 4

"Gesichter einer Frau"

Lesung aus dem Buch von Annie Ernaux

Als Annie Ernauxs Mutter stirbt, ist es der Tochter ein Bedürfnis, dem Leben dieser starken und energiegeladenen Frau ein literarisches Denkmal zu setzen. Einer Frau, die sich aus einfachen Verhältnissen hocharbeitete, in einer sich ständig wandelnden Gesellschaft ihren Weg finden musste, Schicksalsschläge erlitt, aber dennoch nie aufgab. Ein Leben, das exemplarisch für eine ganze Generation von Frauen steht.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Juhl-Nielsen, Wiebke Juhl-Nielsen, Wiebke
26. Juni 2018, 19.00 Uhr
Hamburg, Hauptkirche St. Katharinen, Katharinenkirchhof 1

Kunst vermitteln, Gott vermitteln? Gegen den naiven Optimismus der Alleslerner

Begleitprogramm der Ausstellung "Hinsehen, Reinhören. Die Kunst ist in den Kirchen"

Gott soll man im Sinne so vermitteln, dass ja keine theologische Begrifflichkeit oder anspruchsvolle Gedankenkonstruktion notwendig wird, desgleichen Kunstwerke in touristisch besuchten Museen in aller Welt – und das immer in wenigen Minuten und in unterhaltsamer Form. Können wir die Selbstzerstörungstendenzen von Theologie- und Kunstpraktikern mit einer Gegenbewegung einschränken oder gar aufhalten? Bazon Brock gibt darauf Antworten aus seiner 50-jährigen Erfahrung mit den Erwartungen von Publikümmern.

> mehr
Hamburg Religion, Kultur und Medien Religion, Kultur und Medien Dr. Herrmann, Jörg Dr. Herrmann, Jörg
24. August 2018, 18.30 Uhr - 26. August 2018, 13.30 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

W.A.L.D.

Wir alle leben davon I Spaziergänge in Mecklenburg-Vorpommern

Wälder sind selbstverständlicher Bestandteil der Landschaft unseres Bundeslandes. Sie bieten Raum für Tiere und Pflanzen, produzieren nachwachsende Rohstoffe, sind wertvoll für unser Klima und schenken uns Erholung. Wald ist eben mehr als Bäume. Mit Vorträgen, Wanderung und Gesprächen erkunden wir den Wald und setzen uns mit den verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten des Waldes auseinander.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Nachhaltige Entwicklung und Naturwissenschaften Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja Dr. Flehinghaus-Roux, Tanja
7. September 2018, 18.00 Uhr - 8. September 2018, 17.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

Wenn Überzeugungen in Gewalt umschlagen

Religionen zwischen Friedensstiftung und Gewaltpotential

Weltweit sind kriegerische Auseinandersetzungen zur schrecklichen Normalität geworden. Dem Frieden der Welt zu dienen ist eine der nach wie vor vordringlichsten Aufgaben. Dabei ist zu  beachten: Weder friedensethische Debatten noch das Analysieren von Kriegsursachen oder die Suche nach praktischen Wegen zu einem gerechten Frieden kommen an der Frage vorbei, welche Rolle Religionen in diesem Zusammenhang spielen.

> mehr
Mecklenburg-Vorpommern Religion, Kultur und Medien Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Religion, Kultur und Medien, Demokratische Kultur und Erinnerungskultur Kaiser, Klaus-Dieter Kaiser, Klaus-Dieter