logo

Veranstaltungen

30. Oktober 2019, 19.00 Uhr
20457 Hamburg, Hauptkirche St. Katharinen, Katharinenkirchhof 1

Ostdeutschland als Opfer der Wiedervereinigung? (2)

Eine Kontroverse I Evangelische Akademietage


In Kooperation mit der Hauptkirche St. Katharinen Hamburg

Programm >

Anmeldung erbeten >

Teilnahmebeitrag: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro

"Unterrepräsentiert in den Entscheidungseliten", "wirtschaftlich abgehängte Regionen" – solche und ähnliche Schlagzeilen beschreiben beziehungsweise behaupten eine Spaltung der Gesellschaft in Ost und West auf Kosten des Ostens. Stimmt dieser Befund 30 Jahre nach dem Fall der Mauer mit der Wirklichkeit überein? Oder werden mit der Behauptung einer "ostdeutschen Identität" andere Risse in unserer Gesellschaft eher verschleiert?

Podium mit

Prof. Ines Geipel, Publizistin
Dr. Christoph Lorke, Historiker, Universität Münster
Markus Meckel, Theologe, letzter Außenminister der DDR
Dr. Stephan Reimers, früher EKD-Beauftragter bei Bundestag und Bundesregierung

< zurück