logo

Veranstaltungen

19. November 2019, 18.00 Uhr
18055 Rostock, Rathaus, Neuer Markt 1a

Der globale Speiseplan

Wie Ernährungsgewohnheiten das Klima beeinflussen


In Kooperation mit der Klimaschutzleitstelle der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

 

Die Teilnahme ist kostenlos

Gefördert durch:  Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung, Eine-Welt-Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern

Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

Mit unseren Ernährungsgewohnheiten, vor allem einem hohen Konsum von Fleisch- und Milchprodukten,  tragen wir zu einem Anteil von fast 25 Prozent der globalen Treibhausgase aus der Landwirtschaft bei. Wie wird sich die Nachfrage nach Lebensmitteln angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung entwickeln?  Welche Auswirkungen auf die Umwelt werden damit verbunden sein? Wir sprechen mit dem Agrarökonomen Benjamin Bodirsky vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung und diskutieren bei einem klimafreundlichen Imbiss globale und lokale Handlungsoptionen

< zurück