logo

Veranstaltungen

20. Oktober 2014, 19.00 Uhr
18055 Rostock, Universität Rostock, Aula, Universitätsplatz 1

"Plankton. Ein kollektives Gedächtnis"

Kempowski-Tage "Auto-Bio-Grafie"


Programm >

In Kooperation mit dem Kempowski-Archiv-Rostock – Ein bürgerliches Haus e. V.

Das Sammeln und Bewahren von Erinnerungen war für Walter Kempowski ein zentrales Motiv seiner Arbeit. Sein Lebenswerk ruht auf Erzählungen und Gedächtnisbildern von vielen. »Plankton fischen« nannte er das Zusammentragen dieser »Erinnerungskristalle«. Wir werden uns mit dem Literaturkritiker Dr. Volker Hage und Simone Neteler, Herausgeberin von »Plankton«, über die Bedeutung des kollektiven Gedächtnisses in Kempowskis Werk auseinandersetzen.

< zurück