logo

Veranstaltungen

28. März 2014, 18.30 Uhr - 30. März 2014, 12.30 Uhr
Zingsthof, Landstraße 1, 18375 Zingst

Alles hat seine Zeit

Familienakademie


Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät?

Kinder und Erwachsene erleben Zeit sehr unterschiedlich. Wie ist es eigentlich mit der Zeit, die wir in Familien-, Arbeits- und Frei-Zeit aufteilen? Oft wünschen wir uns mehr davon und doch hat der Tag für alle von uns (nur) 24 Stunden. Wir begeben uns auf eine physikalische, philosphische und musikalische Entdeckungsreise.

 

Kooperation mit der Fachstelle Familien der Nordkirche

 

Programm

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät? Kinder und Erwachsene erleben Zeit sehr unterschiedlich: "Ein Kind hat eine andere Uhr, einen anderen Kalender, es misst die Zeit anders. Sein Tag teilt sich auf in kurze Sekunden und lange Jahrhunderte" sagt Janusz Korczak. Für Erwachsene eilt die Zeit dahin und sie ist oft knapp bemessen. Oft wünschen wir uns mehr Zeit und doch hat der Tag für alle von uns (nur) 24 Stunden.

Während der Tagung werden wir die Zeit gemeinsam verbringen und gleichzeitig dem Phänomen ‚Zeit‘ auf die Schliche kommen. Wir spüren, ob die Zeit schleicht, rennt oder still stehen kann. Wir können sie nicht riechen, hören, sehen oder schmecken, aber wir möchten sie mit Euch gemeinsam entdecken und enträtseln. Wir begeben uns alle gemeinsam mit dem Haus der kleinen Forscher auf eine interessante Zeit-Entdeckertour und wir werden uns fragen, wie es mit der Zeit ist, die wir in Familien-, Arbeits- und Frei-Zeit aufteilen. Wie viel Zeit steht uns als Familie zur Verfügung und welchen Wert stellt sie für uns dar?

Wir freuen uns auf eine physikalische, philosophische, musikalische und familienpolitische Entdeckungsreise,

Margit Baumgarten, Claudia Carla und Burkhard Schmidt

 

< zurück