logo

Veranstaltungen

6. Juni 2016, 15.30 Uhr - 19.30 Uhr
18055 Rostock, Am Ziegenmarkt 4

Bildung auf den ersten Klick

Mit dem Smartphone unterwegs


Programm>

in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern und dem Regionalzentrum für demokratische Kultur Landkreis und Hansestadt Rostock

Anmeldung>

 

Wie können die Ziele der politischen und schulischen Bildung mit den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen verknüpft werden? Einen erfolgreichen Zugang im Bereich der neuen Medien bietet uns die kostenfreie Bildungs-App "Actionbound".
Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie mobile Abenteuer für und mit den Schülerinnen und Schülern initiieren und umsetzen können. Mit der von Medienpädagogen entwickelten App können spannende Rallyes, Quizfragen und lehrreiche Erlebnistouren, sogenannte "Bounds" erstellt werden.
Der Einsatz in Ihrer Institution ermöglicht z. B. den Einstieg in das Thema Flucht und Migration mit einer Stadt-Rallye: Durch Fragen, Rechercheaufgaben und Stationen klärt sie über die Wege von Flüchtlingen auf, die sich hier ein neues Leben aufbauen. Eine weitere Möglichkeit ist die Erstellung eines Bounds durch die Schülerinnen und Schüler, der Geflüchteten helfen kann, sich in ihrer neuen Umgebung zu orientieren und hilfreiche Kontakte zu knüpfen. Ebenso kann ein Quiz Impulse setzen und neue Perspektiven eröffnen.
Sie erhalten einen Einblick in den Aufbau der App "Actionbound", lernen die verschiedenen Möglichkeiten des pädagogischen Einsatzes kennen und führen einen Praxistest durch.
Die Veranstaltung wird als LehrerInnenfortbildung anerkannt.
Es freuen sich auf Sie
Claudia Carla, Gudrun Heinrich, Claudia Kühhirt und Emanuel Nestler

Wie können die Ziele der politischen und schulischen Bildung mit den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen verknüpft werden? Einen erfolgreichen Zugang im Bereich der neuen Medien bietet uns die kostenfreie Bildungs-App "Actionbound".
Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie mobile Abenteuer für und mit den Schülerinnen und Schülern initiieren und umsetzen können. Mit der von Medienpädagogen entwickelten App können spannende Rallyes, Quizfragen und lehrreiche Erlebnistouren, sogenannte "Bounds" erstellt werden.

< zurück