logo

Veranstaltungen

23. November 2015, 13.00 Uhr - 24. November 2015, 13.00 Uhr
Güstrow, Haus der Kirche, Grüner Winkel 10

"Wollest auf das Alte hören, so wirst du auf das Neue hören"

Das Alte Testament und der christliche Glaube


In Kooperation mit dem Referat für den Christlich-Jüdischen Dialog der Nordkirche


Programm

Anmeldung>


Anmeldung erforderlich
Teilnahmebeitrag: 40 Euro, ermäßigt 25 Euro, EZ-Zuschlag 7,50 Euro

Der Berliner Theologe Notger Slenczka hat unlängst einen heftigen Streit provoziert. Seine These: Das Alte Testament gehört nicht zum biblischen Kanon, also zu den Schriften, die für einen Christen  wirklich Bedeutung haben. Dabei beruft er sich u.a. auf Einsichten aus dem christlich-jüdischen Gespräch. Das AT sei das Buch der Juden. Christen aber sage es nichts über ihren Glauben. Wir fragen: Was
bedeutet das Alte Testament für Christen und wie könnte die Einheit von Altem und Neuem Testament so verstanden werden, dass das Judentum nicht "enteignet" wird.

< zurück