logo

Veranstaltungen

18. März 2015, 19.00 Uhr
Flandernbunker, Kiel-Wik, Kiellinie 249

»Hilf uns im heiligen Kriege!«

Eine Diskussionsveranstaltung mit: Dr. Uwe-Karsten Plisch, Theologischer Referent der Bundes-ESG, Hannover, Pastor Ulrich Hentschel, Hamburg, Moderation: Dr. Jens Rönnau


Einladung>

Religiöse und kirchliche Legitimation // Vor 100 Jahren war der große Krieg, der schnell zum Sieg führen sollte, zu einem Massensterben auf den Schlachtfeldern eskaliert. Doch statt Einsicht, Humanität und Frieden zu predigen, hielten die Kirchen an ihrer Kriegsunterstützung fest und steigerten sie noch mit der Aufforderung zum Opfergang. Für Volk und Vaterland und Pflicht musste weiterhin Blut fließen – das des Feindes und das eigene. Das sei Gottes Wille. Diese erschütternde und beschämende Legitimation eines mörderischen Krieges ist heute nicht mehr vorstellbar und scheint überwunden.

Aber ist das wirklich so? In Europa gibt es christliche Kirchen, die unter dem Banner ihrer Nation kriegerische Aktionen unterstützen. Auch für Deutschland stellt sich die Frage, ob Kirchen und Christen frei sind von Einstellungen wie:
> Vorrang der Loyalität zu Nation, Staat und Regierung
> Primat des eigenen Wohlstandes und seiner auch militärischen Absicherung
> Überzeugung von der Überlegenheit der eigenen Wert-Vorstellungen

Eine Veranstaltung im Kontext der Ausstellung »Für Kaiser und Reich – Gott mit uns«. Kirchliche und religiöse Propaganda für Krieg und Vaterland.
In Kooperation mit Mahnmal Kilian e.V. und dem Kirchenkreis Ostholstein

< zurück