logo

Veranstaltungen

2. November 2017, 17.00 Uhr - 21.00 Uhr
20345 Hamburg, Palais Esplanade, Esplanade 14 – 16

Mehr Volk wagen?

Chancen und Irrtümer plebiszitärer Demokratie


In Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg, und mit Unterstützung der Hamburger Landeszentrale für politische Bildung

Teilnahmebeitrag: 10 Euro, kostenfrei für Studierende

Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

Hamburg wird gerne als Deutschlands heimliche Hauptstadt der direkten Demokratie bezeichnet. Viele der Plebiszite, wie etwa die Abstimmung 2010 gegen eine längere Grundschulzeit, haben die Politik so sehr verändert, dass von ihr zunehmend die Vermeidung von Volksentscheiden angestrebt wird. Stärkt es die Demokratie, wenn das Volk über Sachfragen direkt abstimmen kann? Wo ist der Nutzen, wo sind die Risiken? Muss die Politik Volksabstimmungen fürchten?

< zurück