logo

Veranstaltungen

5. Oktober 2017, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr
20459 Hamburg, Hotel Madison, Schaarsteinweg 4

"Biodeutsch" oder Ausländer?

Medien, Migranten und subtile Diskriminierung


In Kooperation mit dem Deutschen Journalisten-Verband

Die Teilnahme ist kostenlos

Programm>

Anmeldung erforderlich

Anmeldung>

Medien geraten zunehmend unter Druck, bei Straftaten über einen etwaigen Migrationshintergrund der Täter zu berichten. Doch hat die Herkunft per se einen Informationswert? Verträgt sich das mit dem Gebot, Diskriminierung zu ächten? Darüber hat auch der Deutsche Presserat monatelang debattiert. Welche politischen Folgen hat es für den Zusammenhalt der Gesellschaft, wenn über Verdächtige nach ihrer Herkunft geurteilt wird?

< zurück