logo

Veranstaltungen

29. Juni 2017, 18.00 Uhr
20095 Hamburg, Hauptkirche St. Jacobi, Jakobikirchhof 22

Was kostet uns die Freiheit der Märkte?

Finanzmarktregulierung und Welthandel als Herausforderung für den G20-Gipfel


In Kooperation mit der Hauptkirche St. Jacobi, dem Frauenwerk der Nordkirche und dem Diakonischen Werk Hamburg/Brot für die Welt.

Programm >

Eintritt frei

Anmeldung nicht erforderlich, Platzreservierung möglich >

event

Welche G20-Staaten folgen der geplanten Lockerung für die Finanzmärkte? Welche Verantwortung hat Deutschland? Und ist für die Länder des Südens offener oder heimlicher Protektionismus der Industrieländer gefährlicher? Die internationale Handels- und Investitionspolititk ist weltweit ins Zentrum öffentlicher Debatten gerückt. Politik muss sozial gerechter und ökologisch nachhaltiger gestaltet werden. Aber wie? Antworten auf diese Fragen geben Susanne Schmidt, gebürtige Hamburgerin und in England lebende, promovierte Nationalökonomin, Sven Hilbig von "Brot für die Welt" sowie der SPD-Europarlamentarier Joachim Schuster.

< zurück