logo

Themen

Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung

Drei Begriffe, drei Herausforderungen an eine demokratische Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Nie zuvor war Deutschland so reich wie jetzt, aber vielleicht auch noch nie so gespalten.

Die Kluft zwischen Wohlstand und Armut wächst. Die innere Einheit zwischen Ost und West ist noch lange nicht erreicht. Und nicht erst die Finanzkrise mit ihren postdemokratischen Verwerfungen hat das strukturelle Defizit westlicher Gesellschaften offenbar werden lassen. Chancengleichheit ist zwar in aller Munde, aber zu oft mehr Versprechen als Realität, so etwa im Bildungswesen, in der Sozialpolitik, bei der Wahrung der eigenen Rechte, Kultur und Würde, aber auch in der schlichten Teilhabe am öffentlichen Diskurs. Geschweige denn bei der Mitbestimmung über den weiteren Weg dieser Gesellschaft. Was dient dem Einzelnen – und dem Wohle aller? Wie wollen wir zusammenleben? Mitten im globalen Dorf Europa.

Gerechtigkeit, Teilhabe und Bildung Bild: dpa
< zurück