logo

Qualifikationen

Qualifikationen der Mitarbeitenden

In den "Regionalzentren für demokratische Kultur" in Trägerschaft der Evangelischen Akademie der Nordkirche in Roggentin b. Rostock und Stralsund arbeiten neun engagierte Frauen und Männer daran, die demokratische Kultur und Praxis in Mecklenburg-Vorpommern weiter zu entwickeln. Sie bringen vielfältige Kompetenzen in die Arbeit ein und verfügen über weitreichende Qualifikationen sowie über langjährige Erfahrung in der Beratung und Unterstützung von Menschen und Institutionen.

Neben Hochschulabschlüssen in Politikwissenschaft, Geschichte, Ethnologie, Soziologie, Pädagogik, Kommunikationswissenschaften und ähnlichen Fachgebieten vermitteln Lebenserfahrung als Lehrerin, Schlosser, Krankenschwester oder Diplom-Ingenieurin sowie das Engagement  in Vereinen und Initiativen Authentizität in der Beratung.

Darüber hinaus helfen Zusatzqualifikationen wie z. B. in systemischer Beratung, Eltern- und Angehörigenberatung, Schulentwicklung, Demokratiepädagogik in KiTa und Schule, Moderation, Mediation, Betzavta-Training und Streitschlichtung ebenfalls dabei, kompetente und zielführende Unterstützung für Ratsuchende bieten zu können.

 

 

esf

mv

 

 

 

Ausbildung, Qualifikationen und Erfahrungen der Mitarbeitenden in den beiden "Regionalzentren für demokratische Kultur" in Trägerschaft der Evangelischen Akademie der Nordkirche garantieren kompetente Unterstützung für Ratsuchende. Foto: fotolia © shock