logo

Projekte

Aktuell: G20 Hamburg 2017

Die Evangelische Akademie der Nordkirche zählt zu den mehr als 40 Institutionen, die sich im Kirchlichen Bündnis zum Hamburger G20 Gipfel unter dem Motto "global.gerecht.gestalten" zusammengeschlossen haben. Bei ihren Veranstaltungen geht sie auf Themen ein, die am 7. und 8. Juli in der Hansestadt bei dem Treffen der Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer eine Rolle spielen werden. Dazu zählt die Ausbeutung der Länder des Südens ebenso wie die grundlegende Ausrichtung des Weltwirtschaftssystems und die damit verbundenen Machtfragen. Ferner wird die Akademie kritisch Chancen und Risiken des immer engeren Verhältnisses von Nichtregierungsorganisationen und Regierenden beleuchten. Prominente Gäste sind u.a. die Nationalökonomin Dr. Susanne Schmidt, deren Vater als Bundeskanzler den ersten Weltwirtschaftsgipfel mit ins Leben rief, der Hamburger Staatsrat Wolfgang Schmidt und die indische Frauenrechtlerin Annanya Bhattacharjee.

Aktuell: G20 Hamburg 2017 Foto: IStock / Collage: QART

Im Einzelnen sind folgende Veranstaltungen geplant:

• Montag, 22. Mai 2017 "Auf dem Weg zu ethischer Mode. Faire Textilproduktion – ein Thema im Rahmen von G20" mehr>

• Montag, 12. Juni 2017 "Am Katzentisch der Macht?" NGOs und Regierende beim G20-Gipfel" mehr>

• Donnerstag, 29. Juni 2017 "Was kostet uns die Freiheit der Märkte? Finanzmarktregulierung und Welthandel als Herausforderungen für den G20-Gipfel" mehr>

 

Informationen zum Kirchlichen Bündnis "global.gerecht.gestalten." finden Sie hier>

Zur offiziellen G20-Seite der Bundesregierung geht es hier>

< zurück